Anbau und Umbau Wohnhaus Gräf · Unterwirbach

Huhle + Partner Architektin und Ingenieure, Saalfeld

Das Wohnhaus (Hanglage) aus den 50er Jahren bot nicht genügend Platzreserven für die 4-köpfige Familie. Insbesondere bestand der Wunsch nach separaten Kinderzimmern, einem großzügigeren Wohnbereich mit stärkerem Gartenbezug, Arbeitszimmern für die Eltern sowie einem Gästebereich. Das Haus wurde nach Süden erweitert – mit seitlichen Rücksprüngen der neuen Kubatur gegenüber der bestehenden und Satteldach gleicher Dachneigung aber gedrehtem Giebel. Die Fensterformate des Altbaues wurden aufgegriffen und durch Felder mit offener Lattung ergänzt. Dieses Gestaltungselement als Reminiszenz an die Moderne kehrt in der sanierten Bestandsfassade wieder. So wirkt das Wohnhaus jetzt wie aus einem Guss.
Im EG erstreckt sich nun dank größerer Durchbrüche über die gesamte Etage der Wohnbereich mit direktem Gartenzugang und gartenseitiger Loggia, im OG der bis unter den First offene Elternschlafraum und die Kinderzimmer mit vergrößernder Gaube sowie Kinderbad. Im UG der Gästebereich mit Gartenzugang.

Adresse
Burgstraße 13a
07422 Unterwirbach

Planungsbüro
Huhle + Partner Architektin und Ingenieure, Saalfeld

Bauherr
öffentlich

Fertigstellung
2007

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (9)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.09.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Huhle + Partner Architektin und Ingenieure, Saalfeld auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: