Apothekergarten am Haus Rosenthal · Bad Langensalza

Trebert Landschaftsarchitektur, Erfurt

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten und der Schenkung einer Apothekersammlung möglich, wird das Haus Rosenthal als Apothekenmuseum genutzt. Diesem zugehörig entstand mit dem Apothekergarten zudem ein weiterer Themengarten in Bad Langensalza und ein idyllisches Kleinod in der Stadt. Der Garten gliedert sich in drei Bereiche: die Haupterschließung mit großzügigen Aufenthaltsbereichen um die Gebäude, den Apothekergarten mit einem umlaufenden Beet von duftenden Stauden und Rosen sowie eine Obstwiese. Die Heilkräuter wurden nach Indikationsbereichen getrennt in schmale Beete gepflanzt. Die zwischenliegenden Wege ermöglichen es dem Besucher ideal, die Pflanzen zu sehen, anzufassen und zu probieren. Für die Oberflächengestaltung kam der für Bad Langensalza typische Kalkstein und Travertin zum Einsatz.

Adresse
Bergstraße 15a
99947 Bad Langensalza

Planungsbüros
Trebert Landschaftsarchitektur, Erfurt
Formann, Nobis, Danz Partner Architekten & Ingenieure - die bauhütte -, Mühlhausen

Bauherr
Stadt Bad Langensalza

Fertigstellung
Dezember 2014

Preise/Auszeichnungen
Anerkennung Thüringer Denkmalschutzpreis 2015

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (5)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 23.06.2016. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Trebert Landschaftsarchitektur, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: