Aussegnungshalle in Barchfeld

B19 ARCHITEKTEN BDA, Barchfeld

Umbau und Sanierung der Aussegnungshalle Barchfeld

Die Trauerhalle der Gemeinde Barchfeld wurde in den 50iger Jahren des letzten Jahrhunderts, unweit des Ortes auf dem zugehörigen Friedhof errichtet. Das Gebäude entspricht in Kubatur und Erscheinungsbild den örtlichen Gegebenheiten dieser Zeit und fügt sich sehr gut in sein Umfeld ein.
Die Sanierungsmassnahmen lassen daher die Außenhaut weitgehend unberührt und konzentrieren sich auf den Innenraum. Neben einer Vergrößerung des Hauptraumes und der Schaffung von zusätzlichen Sitzplätzen(Bestandsmöbel), erschien es uns notwendig dem Andachtsaum ein würdevolles Erscheinungsbild zu geben. Der Altarbereich wird in der Längsachse vergrößert, durch ein einheitliches Materialkonzept zusammengefasst, zum Außenraum hin geöffnet und aufgewertet.
Durch den Mittelgang rückt der Altar ins Zentrum und der Raum bekommt einen angemessenen sakralen Charakter.

Projektart: Sanierung / Umbau
Auftraggeber: Gemeindeverwaltung Barchfeld
Leistung: LPH 01-09
Fertigstellung: 10/2009

Adresse
Am Friedhof
36456 Barchfeld

Planungsbüro
B19 ARCHITEKTEN BDA, Barchfeld

Bauherr
Gemeindeverwaltung Barchfeld

Fertigstellung
Januar 2010

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (10)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 15.04.2015. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro B19 ARCHITEKTEN BDA, Barchfeld auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: