Bad Salzungen, Gestaltung Markt und angrenzende Straßenräume · Bad Salzungen

PSL Landschaftsarchitekten Ziegenrücker. Dorlas. Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt

Die Innenstadt präsentiert sich heute ihren Bürgern, Kurgästen und Touristen offen und urban. Markt, Unter den Linden sowie Ratsstraße, Pestalozzistraße, Seespforte, Brau- und Riemesborngasse wurden grundhaft saniert und umgestaltet. So entstanden großzügige Räume, gut begehbare Beläge, neue Treppen und barrierefreie Rampen. Ausstattung, Brunnen und Beleuchtung bieten hohe Aufenthaltsqualität und ein funktionierendes Marktwesen. Von der Uferterrasse aus bietet sich ein großartiger Blick über den Burgsee. Auch der historische Hintergrund der Stadt – die Salzgewinnung – spiegelt sich im Konzept wider. So erinnert der Pfännerbrunnen aus Bronzeguss an die Form einer mittelalterlichen Siedeschale und LED-Lichtsteine im Pflasterbelag assoziieren Salzkristalle. Künstlerisch gestaltete Elemente verlocken zum Spielen. Lineare Metallbänder zeichnen den ehemals offenen Verlauf des Flüsschens Silge nach. Alte Linden sorgen aktuell und zahlreiche neue für künftigen Schatten.

Adresse
Am Markt
36433 Bad Salzungen OT Innenstadt

Planungsbüro
PSL Landschaftsarchitekten Ziegenrücker. Dorlas. Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt

Bauherr
Stadtverwaltung Bad Salzungen

Fertigstellung
Dezember 2013

Nutzfläche
6.500  m2

Preise/Auszeichnungen
1. Preis, 2009

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (18)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 12.05.2014. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro PSL Landschaftsarchitekten Ziegenrücker. Dorlas. Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: