Berufsbildende Schule „Walter Gropius“ – Freiflächengestaltung · Erfurt

Blattwerk Inhaber T. Stallmann, Remscheid

„Unser Anliegen ist nicht die äußere Gestalt um der Gestalt willen, nicht Äußerlichkeit und Aufgesetztes, sondern das Innere, Ganzheitliche; weder Mode, Frivolität noch Kosmetik, sondern innerer Gehalt.“
Alfred Caldwell

Die hochbauliche Sanierung und Inwertsetzung des 70er Jahre Schulkomplexes an der Binderslebener Landstraße bot die Chance einer umfassenden Qualifizierung des städtischen Freiraumes.

Darüber hinaus sollte die zunehmende gestalterische Gewichtung der Bildungsinhalte und somit das individuelle Profil des Schulstandortes eine gestalterische Entsprechung im Außenraum erfahren.

Gestalterisch und funktional steht der Freiraumentwurf für folgende Leitlinien:

• Brückenschlag zwischen ehemaliger DDR – Moderne und aktuellen Bildungsinhalten
• Schaffung eines multifunktionalen großzügigen Platzes
• Schaffung eines attraktiven identitätsstiftenden Ortes im Netz der Erfurter Stadtbahn
• Vermittlerrolle im städtebaulichen Kontext von Hauptfriedhof, Peterbornsiedlung, Kleingartenanlage und Schwedenschanze

Grundgedanke des Entwurfs ist die Einordnung von drei nord/süd- orientierten bandartigen Strukturen:

• Übergangsraum „östliches Vorfeld“ mit Einordnung von Stellplätzen
• Zentraler multifunktionaler Platz als Pausenhof und Erlebnisraum
• Übergangsraum „westliches Vorfeld“ mit Einordnung von Stellplätzen

Diese unterschiedlich gestalteten „Raumbänder“ gliedern die neugeschaffene Anlage und ermöglichen differenzierte Nutzungen. Die Zunahme der gestalterischen Ausprägung von Norden nach Süden entspricht dem städtebaulichen Kontext des Umfeldes.

Bei einem Aufenthalt kann der Besucher den Wechsel des Raumeindrucks unmittelbar erleben.

Die lockere Baumstellung auf dem Schulhofgelände unterstreicht die zeitgemäße Interpretation eines parkähnlichen Charakters.

Unterschiedliche Baumarten und Wuchsformen sorgen für angenehme Überraschungseffekte und unterstützen die Identität des Ortes.

Die Materialität der Beläge und die Sitzgelegenheiten entsprechen dem modernen Habitus des Gebäudekomplexes.

Adresse
Binderslebener Landstraße 162
99092 Erfurt

Planungsbüro
Blattwerk Inhaber T. Stallmann, Remscheid

Bauherr
Stadt Erfurt, Schulverwaltungsamt, Hochbauamt

Fertigstellung
2005

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.09.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Blattwerk Inhaber T. Stallmann, Remscheid auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: