CIB.Weimar - Centrum für Intelligentes Bauen · Weimar

Henn Architekten, Berlin

Das Zentrum bündelt innovative Ressourcen in der Bauwirtschaft, um zukunftsfähige und intelligente neue Lösungen für die Baubranche zu entwickeln. Der Baukörper nimmt die orthogonale Struktur und Maßstäblichkeit der umgebenden Bebauung auf. Eine zweigeschossige, stützenfreie Halle von 87 m Länge ermöglicht eine freie, flexible Versuchsanordnung im Erdgeschoss. Sie wird in den Obergeschossen von vier kubischen Büro- und Labormodulen überspannt. Eine gläserne Treppenhalle verbindet alle Funktionseinheiten miteinander und gibt dem Gebäude einen markanten, unverwechselbaren Charakter.
Die Gliederung des Baukörpers erfolgt in östlicher Richtung über der zweigeschossigen Versuchshalle in vier Büro- und Labormodule. Adresse und Zugang liegen in der Symmetrieachse der Treppenhalle.

Nutzer Bauhaus-Universität Weimar
VTE Versuchstechnische Einrichtungen der Bauhaus-Universität Weimar
GZ Gründerzentrum an der Bauhaus-Universität Weimar
MFPA Materialforschungs- und Prüfanstalt

Weitere beteiligte Architektur-/ Stadtplanungsbüros:
gildehaus.reich architekten, Weimar

Adresse
Coudraystraße 4
99423 Weimar

Planungsbüro
Henn Architekten, Berlin

Bauherr
STIFT Thüringen, Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung

Fertigstellung
2008

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.10.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Henn Architekten, Berlin auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: