Einfamilienhaus mit Hebammenpraxis · Erfurt

Architekt Dipl.-Ing. Mathias Heller, Erfurt

  • Fertigstellung: Oktober 2002
  • Grundstücksfläche 475 m²
  • Bebaute Fläche: Haus 84 m², Garage 25 m²
  • Wohnfläche 144 m²
  • Nutzfläche (Praxis) 51 m²
  • Gesamtnutzfläche 195 m²
  • Baukosten (KG 300 + 400) 158 TEuro
  • Baukosten/m² NF 810 Euro/m²
  • Bauzeit April - Oktober 2002

Kurzbeschreibung

Am Übergang zwischen Alter und Neuer Ringelbergsiedlung entwarf der Architekt für seine Familie grundstückssparend einen langgestreckten, kompakten Baukörper. Das zweigeschossige Haus wurde als weiß verputzter kubischer Bau gestaltet. Der Dachüberstand ist äußerst schlank und scheibenartig ausgebildet.

Das Souterrain wird als Hebammenpraxis genutzt. Deshalb wurden der gemeinsame Eingang und die Treppe in einem separaten Bauteil eingeordnet. Dieser Anbau tritt durch die Verkleidung mit anthrazitfarbenen Faserzementplatten zurück, wirkt gleichwohl durch den trichterförmigen Grundriss und die farbige Tür einladend.

Die Grundrissgestaltung folgt einer klaren inneren Organisation. Im Erdgeschoss entsteht eine fließende Raumabfolge über Küche, Esszimmer und Wohnraum nach außen zum Garten.

Der Entwurf war mit 810 Euro/m² NF sehr kostensparend zu realisieren.

Adresse
Wurzener Weg 6
Erfurt

Planungsbüro
Architekt Dipl.-Ing. Mathias Heller, Erfurt

Bauherr
öffentlich

Fertigstellung
2002

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 15.08.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Architekt Dipl.-Ing. Mathias Heller, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: