Ersatzneubau Kindertagesstätte „Strolche“ · Erfurt

Architekturbüro Dipl.-Ing. Sabine Schwerin, Erfurt

Das erforderliche Raumprogramm für insgesamt 120 Kinder, die verkehrstechnische Erschließung und die Gewährleistung des KITA-Betriebes im Altbau während der Bauzeit waren mit entscheidend für Standortwahl und Grundform des zweigeschossigen Bauwerks. Eine klare Gliederung aller Funktionsbereiche, untersetzt durch ein Farbkonzept, das zur Unterscheidung der Gruppenbereiche mit dem Wechsel von Komplementärfarben spielt, eine möglichst natürliche Belichtung und Belüftung aller Räume sowie der direkte Zugang von allen Gruppenräumen zum Außenareal bildeten die wichtigsten Planungsprämissen. Die symmetrisch angeordneten Gebäudeflügel beherbergen die Gruppenbereiche. Im Mitteltrakt befinden sich Gemeinschafts- und Nebenräume. Die Freianlagen wurden durch das Büro Friedemann+Weber, Erfurt, geplant.

Adresse
Puschkinstraße 21a
99096 Erfurt

Planungsbüros
Architekturbüro Dipl.-Ing. Sabine Schwerin, Erfurt
Architekturbüro Für Hochbau und Innenraumgestaltung Menning, Eschenbergen

Bauherr
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Erfurt e.V.

Fertigstellung
Mai 2013

Nutzfläche
2.065 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (7)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 27.03.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Architekturbüro Dipl.-Ing. Sabine Schwerin, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: