Erweiterung Kindererlebniswelt "Rumpelburg" · Bad Langensalza

Architekturbüro Dipl.-Ing. Sabine Schwerin, Erfurt

Die 2011 eröffnete Kindererlebniswelt „Rumpelburg“ erfreute sich von Anfang an eines hohen Zuspruchs. Durch die Angliederung des benachbarten Gebäudes erfolgte eine Raumerweiterung auf allen Geschossebenen mit vielen neuen Möglichkeiten der Erlebbarkeit. Der Empfangs- und ein großzügiger Garderobenbereich entstanden im Erdgeschoss. Besondere Highlights bilden das Baumhaus und ein begehbares Spielhaus für die ganz kleinen Besucher. Mit der Nutzungsänderung des ehemaligen „Städtischen Kostümverleihs“ ging eine komplette Gebäudesanierung einschließlich statisch-konstruktiver Eingriffe in die Holztragkonstruktion einher. Das besondere Konzept des Spielraumausbaus, die thematischen Illusionsmalereien sowie das Prinzip der Fassadengestaltung finden sich bei der Gebäudeerweiterung wieder.

Adresse
Sperlingsgasse 4-5
99947 Bad Langensalza OT Bad Langensalza

Planungsbüros
Architekturbüro Dipl.-Ing. Sabine Schwerin, Erfurt
Künstlerische Holzgestaltung Bergmann GmbH, Kulturinsel Einsiedel / Arvid von Oertzen, Grafik und Illustration, Gustow

Bauherr
Stadtverwaltung Bad Langensalza

Fertigstellung
Oktober 2014

Nutzfläche
204 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (7)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 16.05.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Architekturbüro Dipl.-Ing. Sabine Schwerin, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: