Erweiterung/Teilsanierung Kindertagesstätte „Sonnenschein“ · Buttstädt

HOFFMANN.SEIFERT.PARTNER architekten und ingenieure, Erfurt

Die bestehende Kita „Sonnenschein“ in Buttstädt hat 120 Plätze (30 Krippen-, 90 Kindergartenplätze) und ist in einem zweigeschossigen Stahlskelettbau untergebracht. Ein zweigeschossiger Erweiterungsbau ist im Winkel zum Bestand angeordnet und erhält an dieser Nahtstelle einen neuen großzügigen zweigeschossigen gemeinsamen Eingangsbereich für Bestands- und Erweiterungsbau. Dort befindet sich auch ein großer neuer Mehrzweckraum für Beschäftigung, Sport und Veranstaltungen. Im Erdgeschoss befinden sich 2 Gruppen- und Schlafräume für 25 Krippenkinder, 15 verbleiben im Altbau. Die Gruppenräume haben große Hebe-Schiebetüren und öffnen sich breit zum neugestalteten, abgetrennten Außenspielbereich der Krippe. Im Obergeschoss befinden sich 2 neue Gruppenräume für ca. 30 Kinder und ein disponibel verwendbarer zusätzlicher Gruppenraum.
Das Bestandsgebäude wurde teilsaniert. Es erhielt neue Heizkörper, LED-Leuchten, Türen und Fußböden. Es wird von der neuen Heizung des Erweiterungsbaus neu versorgt. Die Elektroanlage und die Sanitärbereiche wurden komplett erneuert. Die Hälfte des Erdgeschosses wurde zu einem Bereich der Kneipperziehung mit Knie- und Tretbecken, sowie Armbecken und Fußgussbereich neu gestaltet. Außerdem wurde ein ehemaliger Gruppenraum zu einer Kinderküche umgebaut.
Die Außenanlagen wurden in 2 Bauabschnitten komplett neu gestaltet und mit zusätzlichen Spielgeräten ausgestattet.

Adresse
Großemsener Weg 3
99628 Buttstädt

Planungsbüros
HOFFMANN.SEIFERT.PARTNER architekten und ingenieure, Erfurt
Büro für Landschaftsarchitektur Regina Schmalz, Erfurt

Bauherr
Stadt Buttstädt

Fertigstellung
Juli 2016

Nutzfläche
1217 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (23)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 07.03.2019. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro HOFFMANN.SEIFERT.PARTNER architekten und ingenieure, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: