Logo der Architektenkammer Thüringen

Fraunhofer Institut für optische Feinmechanik IOF Jena, 2. Bauabschnitt · Jena

impuls°Landschaftsarchitektur Ehrensberger . Facius . Facius PartGmbB, Jena

Freianlagenplanung nach ökologischen Gesichtspunkten mit hohem gestalterischen Anspruch.
Gesamtfläche Liegenschaft 11.800 m²
Haupt- und Nebengebäude 4.700 m²
Parkdeck 600 m²
Erschließung im Außenbereich 2.700 m²
offene Stellplätze mit Splittfugenpflaster 520 m²
Dachbegrünung extensiv 1.000 m², Dachbegrünung intensiv 180 m²
Landschaftsrasen, Rasen und Stauden 2.500 m²
Wasserbecken 200 m².

Die Zufahrt zum Grundstück liegt an der östlich verlaufenden Albert-Einstein-Straße. Ein Verbindungsweg südlich des Gebäudes ermöglicht Fußgängern die Passierbarkeit des Beutenberg-Campus in ostwestlicher Richtung.
Auf dem im Nordwesten gelegenen Technikgebäude wurde eine überdachte Fahrrad-Parkanlage mit 96 Stellplätzen errichtet.
Die bestehende Umfahrt im nördlichen Bereich wurde für eine Belastung von max. 40 to Nutzlast ausgeführt, die Feuerwehrzufahrt im südlichen bereich über das Parkdeck mit max. 12 to.
Geländeversprünge wurden mit Gabionen abgefangen, gefüllt mit Naturstein-Schotter. Im Platzbereich vor dem Haupteingang wurden die Natursteinplatten des Bestandes aus alpinem Gneis, welche sich im Foyer fortsetzen, in unterschiedlich breiten Bahnen neu verlegt.
Aufenthaltsbereich südöstlich des Wasserbeckens wurde mit hochwertigem Betonpflaster ausgeführt. Das Wasserbecken mit Dauerwasserstand nimmt die Niederschläge von ca. 850 m² Dachflächen auf, dies verbessert das Mikroklima und filtert die Luft. Der Überlauf führt in eine unterirdische Doppelzisterne mit einem Volumen von 34 m³.
Entlang des Neubaus bilden in Rot-Tönen gehaltene Stauden mit der blauen Glasfassade ein farbliches Wechselspiel. Bepflanzung des Parkdecks mit Stauden. Die Wiesenflächen im südwestlichen Bereich werden mit einzelnen einheimischen Gehölzgruppen, bzw. Solitärgehölzen aufgelockert, sodass sich ein fließender Übergang zu dem bestehenden parkartigen Campusgelände ergibt.

Adresse
Albert-Einstein-Straße 7
07745 Jena OT Beutenberg-Campus

Planungsbüro
impuls°Landschaftsarchitektur Ehrensberger . Facius . Facius PartGmbB, Jena

Bauherr
nicht zugeordnet

Fertigstellung
Juni 2013

Nutzfläche
7.700 m2

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (5)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 29.08.2013. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro impuls°Landschaftsarchitektur Ehrensberger . Facius . Facius PartGmbB, Jena auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: