Freiraumgestaltung Strandbad Zeulenroda · Zeulenroda-Triebes

RoosGrün PLANUNG, Weimar

Die Talsperre Zeulenroda zählte bis vor kurzer Zeit zu den Trinkwassertalsperren im Thüringer Schiefergebirge. Mit Aufhebung der Unterschutzstellung 2012 dient die Talsperre nunmehr als Reservoir für den Hochwasserschutz der Region und ist für die touristische Nutzung freigegeben.

Unmittelbar an der Talsperre ist das Strandbad Zeulenroda gelegen, welches umgestaltet und umfangreich saniert wurde. Die Neugestaltung umfasste neben der Integration eines Wasser-Matsch-Sand-Spielplatzes und der Einordnung von Sportangeboten (Beachvolleyball, Tischtennis) auch den Bau einer herausnehmbaren Bootsanlegestelle sowie Wasserplateaus mit Rutsche. Die gesamte Freianlage des Strandbades ist barrierefrei errichtet worden und umfasst auch einen barrierefreien Badeeinstieg und barrierefreie Spielplätze.

Adresse
Bleichenweg 30
07937 Zeulenroda-Triebes OT Zeulenroda

Planungsbüro
RoosGrün PLANUNG, Weimar

Bauherr
Stadt Zeulenroda-Triebes

Fertigstellung
April 2016

Nutzfläche
ca. 15.000 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (17)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 15.05.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro RoosGrün PLANUNG, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: