Umbau, Sanierung und Neubau DDR Typenbau

Mit der Nachnutzung leerstehender Flächen in einem Plattenbau des Typs WBS-70 im Wohngebiet Altenburg Nord wurde ein generationsübergreifendes Wohn- und Nutzungskonzept unter Einbeziehung von Menschen aller Altersgruppen realisiert. Aufgabe war die Entwicklung eines schlüssigen wie funktionalen Wohnkonzeptes für den Umbau mit komplett barrierefreien und rollstuhlgerechten Bewegungsräumen. Dazu gehörte die Zusammenführung zweier ambulant betreuter Wohngemeinschaften sowie mehrerer Service-Wohnungen für Senioren mit der bereits bestehenden Kindereinrichtung "Zwergenland" zu einem Ensemble. Der Kindergarten sowie ein Seniorentreff im Erd- und Untergeschoss blieben während der Baumaßnahmen im Betrieb.

Adresse
Barlachstraße 26
04600 Altenburg

Planungsbüro
Hartung & Ludwig Architektur- und Planungsgesellschaft mbH, Weimar

Bauherr
AWO AJS gGmbH

Fertigstellung
2016

Nutzfläche
3.224 m² m2

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (21)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 20.03.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Hartung & Ludwig Architektur- und Planungsgesellschaft mbH, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: