Innovatives Kinderhaus Nordhausen Ost · Nordhausen

ORTSBiLD Architektur- und Ingenieurbüro GmbH, Nordhausen

Das Kinderhaus wurde als DDR-Typenbau errichtet.
Zielstellung der Stadt Nordhausen ist ein "innovatives und integratives Kinderhaus"
für den Stadtteil Nordhausen-Ost im Rahmen einer Stadtumbau-Ost-Förderung zu schaffen.
Zum neuen Profil "vernetzter Erziehungs- und Bildungsarbeit" zählen jetzt ein Kindergarten, eine Kinderkrippe, ein Eltern-Kind-Treff, eine schulvorbereitende Einrichtung, eine Jugendbetreuung, eine sozialdiakonische Beratungsstelle mit einem Andachtsraum und einem Speisesaal bzw. multifunktionalen Mehrzwecksaal für Stadtteilveranstaltungen.
Diese Herausforderung wurde mittels Umbau-, Erweiterung- und Neubaumaßnahmen erreicht und Anforderungen hinsichtlich flexibler Raumaufteilungen, Akustik, Licht- und Energieeinsparung auf den neuesten Stand gebracht.
Zusammen mit diesen vielseitigen Angebotsfunktionen und der Außenanlagengestaltung auch im öffentlichen Straßenbereich soll ein barrierefreier Verknüpfungstreffpunkt im sozialen Sinne für alle Stadtteilbewohner erfolgen.

Adresse
Karl-Meyer-Str. 4-6
99734 Nordhausen OT Ost

Planungsbüros
ORTSBiLD Architektur- und Ingenieurbüro GmbH, Nordhausen
LA21 Landschaftsarchitektur®, Nordhausen

Bauherr
Stadt Nordhausen

Fertigstellung
Mai 2012

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (11)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 04.05.2012. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro ORTSBiLD Architektur- und Ingenieurbüro GmbH, Nordhausen auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: