Kindergarten mit integriertem Gemeindesaal · Trusetal

Architekten und Ingenieure Bießmann+Büttner, Schmalkalden

Kindergarten und Gemeindehaus Linsenwiese/ Trusetal

Im Zuge der Zusammenarbeit zwischen der politischen Gemeinde und der evangelischen Kirchengemeinde Trusetals entstand im Jahr 2006 ein Neubau mit generationen-übergreifender Nutzung. Der schlichte, eingeschossige Mehrzweckbau steht barrierefrei und bürgernah im Zentrum des Ortes.
Als kompakter Baukörper geplant, strukturiert sich der Neubau als 4-Flügelbau mit multifunktional nutzbarem Atrium – eine Piazza für alle. In Anlehnung an das bestehende Einzelhausgefüge des Ortkerns wird die innere, funktionelle Struktur mittels starker Baukörperausformung in das äußere Erscheinungsbild transportiert.
Drei der Gebäudeflügel beherbergen den Kindergarten mit sieben Gruppenbereichen. Der vierte Flügel bietet Raum für den Kirchengemeindesaal.
Die Wahl differenzierter Materialien und Farben folgt der Nutzung und Tageslichtausrichtung der Raumgruppen. Sie prägt die räumlichen und informativen Situationen im Innen- und Außenbereich des Kindergarten- und Gemeindehauses.

Adresse
Linsenwiese
98596 Trusetal

Planungsbüro
Architekten und Ingenieure Bießmann+Büttner, Schmalkalden

Bauherr
Gemeindeverwaltung Trusetal; Evangelische Kirchengemeinde Trusetal

Fertigstellung
2006

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (5)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 17.10.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Architekten und Ingenieure Bießmann+Büttner, Schmalkalden auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: