Logo der Architektenkammer Thüringen

KITA Bucha, Herstellung zweiter Rettungsweg und Neugestaltung Freianlagen · Bucha

Helk Architekten und Ingenieure GmbH, Mellingen

Im Zuge einer Gefahrenverhütungsschau wurden bei der Kita in Bucha brandschutztechnische Mängel festgestellt. Diese und die fehlende barrierefreie Erschließung waren mit sehr begrenzten kommunalen Mitteln zu beheben.
Die realisierten Maßnahmen beschränken sich im Wesentlichen auf die Außenhülle und die Freianlagen.
Im Eingangsbereich wurde eine neue Treppenanlage errichtet, die über die gestalterische Betonung des Eingangsbereichs hinaus gleich mehrere Anforderungen erfüllt. Erschließung EG und OG (Rettungsweg), Überdachung Eingang EG und Kellertreppe.
Die Freianlagen wurden in „Wellenform“ um das Gebäude herum neu modelliert, so dass die „Wellenkämme“ die Eingänge des erhöhten Erdgeschosses berühren. Ein im Halbkreis geführter Gehweg mit leichtem Gefälle ermöglicht den barrierefreien Zugang und bietet den Kindern eine „Bobby-Car-Bahn“. Die ehemals ebene Hoffläche wurde durch die Geländemodellierung belebt und dient den Kindern als abwechslungsreiche Spiel- und Bewegungsfläche.

Adresse
Dorfstraße 36a
07751 Bucha

Planungsbüro
Helk Architekten und Ingenieure GmbH, Mellingen

Bauherr
Gemeinde Bucha über VG "Südliches Saaletal"

Fertigstellung
November 2014

An dieser Stelle wird eine Google-Maps-Karte angezeigt, wenn Sie das Speichern der entsprechenden Cookies erlaubt haben. Dies können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen jederzeit tun.

Weitere Projekte des gleichen Büros (2)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 12.05.2015. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Helk Architekten und Ingenieure GmbH, Mellingen auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: