Neubau eines Mehrfamilienhauses | Weimar

KOOP Architekten und Ingenieure, Weimar

Das moderne Gebäude in der Wilhelm-Külz-Straße 1 in Weimar wurde im Herbst 2017 fertiggestellt und mit dem Thüringer Staatspreis für Ingenieurleistungen | Sonderpreis Holzbau ausgezeichnet.

Das ursprüngliche, dreigeschossige Gebäude mit Turm (zerstört 1945) vermittelte damals den Übergang von einer jugendstilgeprägten Bebauung der Cranachstraße und der beginnenden Villenbebauung des Böckelberges.
Das neue Mehrfamilienhaus in massiver Holzbauweise nimmt die höhenmäßige Vermittlung zwischen dem Eckgebäude Cranachstraße und der eklektizistisch anmutenden Villa wieder auf und übersetzt architektonische Zitate des Denkmalensembles Südstadt in eine zeitgemäße Architektursprache. Das dreigeschossige Holzhaus besitzt ein 4. Staffelgeschoss mit Ateliercharakter, welches im Südviertel Weimars seit der Eröffnung der Großherzoglichen-Sächsischen Kunstschule ortstypisch war.

Das gesamte Gebäude ist durch einen Fahrstuhl barrierefrei erreichbar. Das Erdgeschoss ist rollstuhlgerecht nutzbar. Der Tiefhof bietet 4 Stellplätze für die Bewohner. Das Treppenhaus und der gesamte Keller sind in Sichtbeton ausgeführt.

Ein großzügiger Hauseingang erhebt das Erdgeschoss zur Beletage.
Die Grundrisse orientieren sich je nach Lichteinfall und Funktionsbereiche in drei Zonen.
Eine großzügige Eingangsdiele dient als Empfangsbereich und „Verteiler“ in die angrenzenden Wohn- und Rückzugsbereiche. Wohnraum, Küche und Essplatz sind als fließender Raum konzipiert und von drei Seiten belichtet.
Im EG, 1. und 2. OG sind diesem Raum Balkone bzw. Terrassen auf der Gartenseite zugeordnet. Im Dachgeschoß befindet sich eine Terrasse westseitig am Wohnraum. Die Rückzugsbereiche aller Etagen befinden sich vorrangig an der Gartenseite des Gebäudes.

Der KFW55-Effizienzhausstandard ist durch ein zeitgemäßes und wirtschaftliches Energiekonzept umgesetzt worden, welches auf fossile Energieträger verzichtet.
Ausgewählt wurde eine Heizung aus Biomasse (Pellet) für die zentrale Versorgung des gesamten Gebäudes mit Heizenergie und Brauchwasserwärme.

Nähere Informationen unter
http://portal.g-m-m.de/index.html?gs=P0raIY6MILcsPzbW1&gl=de

Adresse
Wilhelm - Külz - Straße 1
99423 Weimar

Planungsbüro
KOOP Architekten und Ingenieure, Weimar

Bauherr
privat

Fertigstellung
September 2017

Nutzfläche
496,73 m2

Preise/Auszeichnungen
Thüringer Staatspreis für Ingenieurleistungen 2017 mit Sonderpreis Holzbau

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (6)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 05.06.2018. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro KOOP Architekten und Ingenieure, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: