Neubau Verwaltungsgebäude mit Sozialbereich JENOPTIK Polymer Systems GmbH · Triptis

Büro für Innenarchitektur Frieder Kreß, Erfurt

Im Frühjahr 2005 entschloss sich die damals an
drei Standorten in Triptis ansässige, international agierende Firma Wahl Optoparts, zum Bau eines
neuen Verwaltungsbaues mit Sozialtrakt und Produktionshalle. So entstand von März 2005 - Mai 2006 das größte und modernste
Werk Europas für die Fertigung optischer Komponenten aus Kunststoff.

Der Erfurter Innenarchitekt Frieder Kreß wurde vom Generalunternehmer, Fa. Vollack Eisenach, beauftragt für den 1800 qm großen, dreistöckigen Verwaltungsbau mit an-
schließendem Sozialtrakt (Umkleidekabinen, Wasch-, WC Räume, sowie Kantine und Küche) ein Raumkonzept für ca. 200 Mitarbeiter der Jenoptiktochter zu entwickeln.
In enger Zusammenarbeit mit Bauherr, Nutzer und GU wurden in der Phase Vorent-
wurf und Entwurf Bemusterungen durchgeführt an Hand deren Entscheidungen be-
züglich der Materialien, Farbe Produkte und Detaillösungen getroffen werden konnten. Vorgestellt wurden die Präsentationen durch perspektivische Zeichnungen und Material-
collagen der Bereiche Empfangshalle, Kombibüro, Konferenzbereich, Appartement und Kantine. In der Phase der Werkplanung wurde der GU zusätzlich mit Korrekturen von Werkzeichnungen und Vorschlägen zur Optimierung und Realisierung des Entwurfes unterstützt. Im Auftrag des zukünftigen Nutzers Jenoptik Polymer Systems GmbH
wurden Möblierungs- und Ausstattungskonzepte erarbeitet wie auch nutzerspezifische Einbaumöbel für Sonderbereiche entwickelt. Hierfür wurden vom Büro für Innenarchi-
tektur die Leistungsphasen 1- 9 ausgeführt.

Im Foyer erschließt eine leichte, eingeschobene Betontreppe die beiden Obergeschosse
mit ihren auskragenden Balkonen- Wartezonen für die Gäste. Über eine „Brücke“ ge-
langen die Mitarbeiter auf die Dachterrasse. Der Empfangsbereich lebt von Licht,
Pflanzen, abgestimmten Farben und Materialien wie z.B. dunkelgrauem Granit, hell-
grauer Lasurtechnik, Ahorn, Edelstahl und satiniertem Glas. Die mit ausgewählten
Bildern aus der Kunstsammlung der Jenoptik ausgestatteten Gänge der Büroflügel
folgen dem Gebäuderadius und führen zu „Kommunikationsplattformen“ mit Steh- Sitzbereichen sowie offenen Teeküchen. Farb- und Materialkontext der Büroräume
werden durch Glastüren, Grautöne, Rostrot, Ahorn- und Aluminiumdekore des
Mobiliars sowie ausgewählte Bezugsstoffe geprägt. Im zweiten OG stehen Gästen und Mitarbeitern des Hauses drei Appartements sowie ein Fitnessraum zur Verfügung.
Das Zentrum des Verwaltungsgebäudes bilden drei unterschiedlich große, klimatisierte Konferenzräume mit hochwertiger Medientechnik und multifunktionsfähigem Mobiliar.

Weitere beteiligte Architektur-/ Stadtplanungsbüros:
Vollack GmbH & Co.KG, Eisenach

Adresse
Am Sandberg 2
07819 Triptis

Planungsbüro
Büro für Innenarchitektur Frieder Kreß, Erfurt

Bauherr
privat

Fertigstellung
2006

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (7)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 08.10.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Büro für Innenarchitektur Frieder Kreß, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: