Neugestaltung Eingangs- und Aufnahmebereich im Südharz Klinikum · Nordhausen

arko bauplanung GmbH, Nordhausen

Das Südharz Klinikum weihte Anfang Dezember 2012 seinen neugestalteten Eingangs- und Aufnahmebereich ein. Patienten und ihre Besucher werden nun in einer modernen Eingangshalle in Empfang genommen. Am zentralen Tresen im Eingangsbereich begrüßen die Mitarbeiter und geben den Ankommenden erste Informationen zum Haus. In den fünf gläsernen Aufnahmekabinen erfahren die Patienten in diskreter Atmosphäre alles Wichtige um ihren Aufenthalt im Klinikum .

Die Umgestaltung der Haupteingangszone beinhaltet mit der Magistrale den öffentlichsten Bereich und zentralen Verkehrspunkt im bestehenden Verbinder zwischen dem bereits sanierten Bettenhaus 1 (Hochhaus) und dem Funktionsgebäude. Über fünf Ebenen führen hier alle Wege zusammen, entweder hinein, hindurch oder hinaus. Das Gebäude wurde in den 1970/80iger Jahren in Montagebauweise (Vereinheitlichte Geschossbauweise = VGB) errichtet. Der Verbinder ist ein Sonderbau und gehört baulich zum Bettenhaus 1. Die offene Halle erstreckt sich nach der Umgestaltung als über 25m Breite x 25m Länge mit zwei baulichen Rettungswegen.

Die Umbaumaßnahmen erfolgten bei laufenden Krankenhausbetrieb in drei zeitlich versetzten, nacheinanderfolgenden Bauabschnitten.

In dem modern und offen gestalteten Eingangs- und Aufnahmebereich heißt das Südharz Klinikum seine Patienten und Besucher barrierefrei willkommen. Die neue klare Raumstruktur unterstützt das neu organisierte funktionelle Schema des Klinikums. Sichtbare Akzente bilden die farbigen Glasstützen. Die Flächen zum Aufenthalt und zum Verkehr gehen fließend ineinander über, Parkett und Granit korrespondieren miteinander. Zum Aufenthalt bietet die lose Möblierung flexible Nutzungen neben dem alltäglichen Warten an. Durch die übersichtliche Umgestaltung des Haupteingangs gibt das Südharz Klinikum seinen Patienten und Besuchern eine rasche Orientierung und Informationen zu Allgemeinen und Besonderem im Klinikalltag. Mit dem Einbau einer Karusselltüranlage (5m Durchmesser) werden mit dem neuen Entrée für das Haus wesentliche Energieeinspareffekte erzielt.

Adresse
Dr. Robert-Koch-Straße 39
99734 Nordhausen OT Nordhausen

Planungsbüro
arko bauplanung GmbH, Nordhausen

Bauherr
Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH

Fertigstellung
Dezember 2012

Nutzfläche
ca. 625 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (16)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 23.05.2013. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro arko bauplanung GmbH, Nordhausen auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: