Niedrigenergiehaus Fam. Adloff · Erfurt

hof10 architekten+ingenieure bollmann knoch partner, Uhlstädt-Kirchhasel

Die Umgebung des 14 m breiten und 13 m tiefen Grundstücks in der Altstadt erforderte einen 3-geschossigen Baukörper als Grenzbebauung. Um im Südosten eine möglichst große Frei- und Gartenfläche zu erhalten, wurde ein nur 6 m tiefer 3-geschossiger Baukörper realisiert. Die nordwestseitige geschlossene Straßenfassade (Erschließung und Nebenräume) bildet den Widerpart zur komplett raumhoch verglasten Gartenseite (Wohnräume). Balkon und Loggia gliedern die Südseite, verzahnen diese mit dem Außenraum und liefern notwendigen sommerlichen Sonnenschutz.
Das Wohnen findet über alle drei Etagen statt. Der z.T. zweigeschossige Wohnraum sowie die Küche mit Essplatz befinden sich im Erdgeschoss mit direkter Verbindung zu Terrasse und Garten. Das Obergeschoss ist das Reich der Kinder, das oberste Geschoss der Rückzugsbereich der Eltern.
Es wurde ein konsequentes Energiesparkonzept (KfW60) umgesetzt. Spezielle Wärmedämmfenster an der Südseite sorgen für solare Gewinne. Eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sorgt für stets angenehmes Raumklima. Der Heiz- und Warmwasserbedarf wird vollständig über eine Sole-Wasser-Wärmepumpe ergänzt durch eine Solaranlage gedeckt.

Weitere beteiligte Architektur-/ Stadtplanungsbüros:
Architekten Köhler + Dura, Rudolstadt

Adresse
Webergasse 49
99094 Erfurt

Planungsbüro
hof10 architekten+ingenieure bollmann knoch partner, Uhlstädt-Kirchhasel

Bauherr
öffentlich

Fertigstellung
2007

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 09.10.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro hof10 architekten+ingenieure bollmann knoch partner, Uhlstädt-Kirchhasel auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: