Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH – Freiflächen · Mühlhausen

PSL Landschaftsarchitekten Ziegenrücker. Dorlas. Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt

Das NPZ liegt im Denkmalensemble der ehem. Landesheilanstalt Pfafferode. Erbaut 1910-1930 resultierte diese aus einem fortschrittlichen therapeutischen Ansatz. Zwar wurde die Anlage z.T. veräußert, doch die verbliebenen Gebäude und Anlagen sind noch weitgehend erhalten. Neue Klinikbauten verbinden die Häuser 17/18/19 derart, dass die Freianlagen den neuen Funktionen angepasst werden mussten. Sie haben besonderen Wert für Therapie und Genesung. Namentlich im Innenhof waren klinikinterne Abläufe zu berücksichtigen, da dieser unter besonderer Beaufsichtigung stehenden Patienten dient. Der Garten ist mit Terrasse, geschwungener Wegeführung, Bachlauf, Brücken, Duft- und Blütenpflanzen sowie verschiedenen Sitzplätzen eher intim gestaltet. Der Haupteingang wird durch eine axiale Treppenanlage mit flankierenden Säuleneichen betont. Die Höhendifferenz zur Liegendvorfahrt wird mittels abgestufter, begrünter Mauern überwunden. Der südlich gelegene Garten wurde nach dem Plan von 1912 rekonstruiert.

Weitere beteiligte Architektur-/ Stadtplanungsbüros:
Thiede . Meßthaler . Klösges . Kasper, Erfurt
Architektur- und Ingenieurbüro Ortmann, Mühlhausen

Adresse
Pfafferode 102
99974 Mühlhausen

Planungsbüro
PSL Landschaftsarchitekten Ziegenrücker. Dorlas. Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt

Bauherr
Fachklinik für Psychiatrie und Neurologie Mühlhausen

Fertigstellung
2004

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (18)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.09.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro PSL Landschaftsarchitekten Ziegenrücker. Dorlas. Partnerschaftsgesellschaft mbB, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: