Redoute (ehemaliges „Haus der Offiziere“) · Weimar

Arge Redoute Weimar: reich.architekten bda / ASSMANN Beraten + Planen GmbH, Weimar

Die Redoute soll für die Dauer von Sanierungsarbeiten im Haupthaus als Ersatzspielstätte des Deutschen Nationaltheaters Weimar dienen. Hierfür erfolgten zwischen November 2015 und März 2016 umfangreiche Sanierungsarbeiten im Gebäude sowie eine Überarbeitung der öffentlichkeitsrelevanten Freiflächen. Die Sanierung der Gebäudehülle und der Anbau eines Probensaales für die Staatskapelle Weimar bleiben einem zukünftigen Bauabschnitt vorbehalten. Schwerpunkt waren die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen an eine Spielstätte, die Gewährleistung der Spielfähigkeit der Bühne und der Nutzung durch die Zuschauer sowie die weitgehende Erneuerung der technischen Infrastruktur. Die notwendigen gestaltungsrelevanten Interventionen akzentuieren wo immer möglich die vorgefundenen Qualitäten und ergänzen diese um eine weitere Zeitschicht.

Adresse
Ettersburger Straße 63
99427 Weimar

Planungsbüros
Arge Redoute Weimar: reich.architekten bda / ASSMANN Beraten + Planen GmbH, Weimar
freiraumpioniere | landschaftsarchitekten, Weimar

Bauherr
Stadt Weimar, vertreten durch das Amt für Gebäudewirtschaft

Fertigstellung
April 2016

Direkt bei Google-Maps suchen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 13.04.2016. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Arge Redoute Weimar: reich.architekten bda / ASSMANN Beraten + Planen GmbH, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: