Sanierung und Dachgeschossausbau Mehrfamilienhaus · Nordhausen

Rembe / Borgwaldt - Freie Architektin / Stadtplaner / Ingenieure, Nordhausen

Im Auftrag der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft mbH wurden die Wohnhäuser Geschwister-Scholl-Straße 16-19 saniert.
Das Gebäude aus Betonelementen in Blockbauart(0,8t)stammt aus dem Jahr 1970.
Die wesentliche Baumaßnahme stellte der Rückbau der vorhandenen, überwiegend nicht ausgebauten Satteldachkonstruktion und der Bau eines neuen Dachgeschosses mit 4 Wohnungen und Trockenräumen dar. In 2 Wohnungen wurde im Wohnraum eine Galerieebene vorgesehen, welche ein exklusives Raumerlebnis vermittelt und einen herrlichen Blick über die Stadt erlaubt. Außerdem wird so die Dachlandschaft gegliedert.
Neben der Sanierung der Fassade sollten alle Wohnungen neue Balkone erhalten. Die Brüstungen wurden in farbigem Glas gewählt. Sie werden durch Holzlamellen als Sichtschutz ergänzt.

Weitere beteiligte Architektur-/ Stadtplanungsbüros:
Götze + Harich, Büro für Stadtplanung und Landschaftsarchitektur, Nordhausen
HüKeA Bau Planung GmbH, Nordhausen

Adresse
Geschwister Scholl Straße 16-19
99734 Nordhausen

Planungsbüro
Rembe / Borgwaldt - Freie Architektin / Stadtplaner / Ingenieure, Nordhausen

Bauherr
Städtische Wohnungsbaugesellschaft mbH

Fertigstellung
2006

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 13.10.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Rembe / Borgwaldt - Freie Architektin / Stadtplaner / Ingenieure, Nordhausen auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: