Schloss Ettersburg, Weimar UNESCO-Weltkulturerbe · Ettersburg

gildehaus.partner architekten mbB, Weimar

1706 bis 1712 wurde auf dem Platz eines ehemaligen Klosters ein Jagdschloss erbaut - das heutige “Alte Schloss” - als zweigeschossige Freiflügelanlage in schlichten Barockformen. 1722 wurde die Anlage durch ein “Neues Schloss” ergänzt, ein viergeschossiges Gebäude mit flachem Walmdach.

1998 wurde das Schloss Teil des UNESCO-Weltkulturerbes “Klassisches Weimar”.

Das Konzept für die denkmalgerechte Sanierung und Modernisierung des einzigartigen Kulturdenkmals sah eine Wiederbelebung der seit Anna Amalia gepflegten vielfältigen kulturellen und gesellschaftlichen Tradition vor. Die “Bauhaus-Akademie”- ein durch das Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. ins Leben gerufener gemeinnütziger Bildungsträger - findet hier ihren Sitz.


Auf eine Rekonstruktion historisch einheitlich definierter Zeitabschnitte wurde zugunsten einer musealen “Zurschaustellung” der Vielschichtigkeit der Bauhistorie verzichtet. Notwendige bauliche Veränderungen, wie die Schaffung eines Sicherheitstreppenhauses, die Einordnung der Aufzüge und der Anbau eines Fluchttreppenhauses sind deutlich ablesbare Zutaten aus heutiger Zeit. Mit der Denkmalpflege abgestimmt wurden energetische Maßnahmen, wie Dämmputz an den Fassaden, Boden- und Dachdämmungen und der Einbau optimierter neuer Fenster.


Unter weitgehender Beibehaltung der historischen Raumstruktur wurden in der dreiflügeligen Anlage des Alten Schlosses alle wesentlichen Funktionen des Akademie- und Institutsbetriebes untergebracht. Im Obergeschoss befinden sich Seminarräume und der für größere Veranstaltungen wie Tagungen und Konzerte nutzbare Gewehrsaal. Im Dachgeschoss finden Hotelzimmer ihren Platz.


Die Funktionen des Alten Schlosses ergänzend, entstanden im Neuen Schloss ein Restaurant, Gruppen-, Seminar- und Clubräume, Büro- und Verwaltungsräume, Ausstellungsflächen sowie zusätzliche Gästezimmer im Dachgeschoss. Im 2. Obergeschoss befindet sich mit dem Weißen Saal der wohl repräsentativste Innenraum mit Blick auf den Pücklerschlag.

Adresse
Am Schloss 1
99439 Ettersburg

Planungsbüros
gildehaus.partner architekten mbB, Weimar
gildehaus.reich architekten BDA, Weimar
Architekturbüro Dr. Lutz Krause + Alexander Pfohl GbR, Weimar

Bauherr
Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V.

Fertigstellung
Februar 2008

Preise/Auszeichnungen
Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau 2008

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (11)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 22.11.2018. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro gildehaus.partner architekten mbB, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: