ST.-MICHAEL-KIRCHE EGSTEDT - SUBSTANZERHALTUNG, INSTANDSETZUNG UND UMBAU · Egstedt am Steiger

Smits + Tandler freie Architekten und Ingenieure Partnerschaft, Erfurt

Die St.-Michael-Kirche Egstedt ist ein barocker Kirchenbau, errichtet unter Einbeziehung älterer Bausubstanz.
Im Zuge der Zusammenfassung einzelner Kirchengemeinden wurde eine Seelsorgekonzeption erarbeitet, welche die Verfügbarkeit kleinerer und größerer Versammlungsräume innerhalb historischer Kirchengebäude vorsieht.
Die Umbaumaßnahmen waren ausgerichtet auf eine nachhaltige erweiterte kirchliche und öffentlich-kulturelle Nutzung für Diakonie, Jugend- und Gemeindearbeit.
Um dem räumlichen Anspruch an die erweiterte Nutzung gerecht zu werden, wurden unterhalb der Orgelempore zwei Funktionsräume hinter einem Paravent als begehbare Schränke für WC und Stuhllager angeordnet.
Der ehemals zu Abstellzwecken genutzte Turmraum dient als Veranstaltungsraum und Winterkirche in Verbindung mit einer ebenfalls hinter einem mobilen Paravent eingebauten Teeküche.
Zur Gewährleistung der funktionalen Anforderungen wurden der Fußboden und die Technischen Anlagen im Kirchenschiff und Turmraum erneuert.

Adresse
Zum Rinnebach
99097 Egstedt am Steiger

Planungsbüro
Smits + Tandler freie Architekten und Ingenieure Partnerschaft, Erfurt

Bauherr
Evangelisches Kirchspiel Egstedt

Fertigstellung
Mai 2013

Nutzfläche
180,00 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (12)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 02.05.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Smits + Tandler freie Architekten und Ingenieure Partnerschaft, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: