Südharz-Krankenhaus – Sanierung Bettenhaus1/ Neubau Bettenhaus 3 · Nordhausen

arko bauplanung GmbH, Nordhausen

Das Südharz-Krankenhaus Nordhausen prägt seit über 25 Jahren den Standort in der Dr.-Robert-Koch-Straße.
Das sich in kommunaler Trägerschaft befindende Krankenhaus mit überregionalem Versorgungsauftrag verfügt derzeit über 771 Betten und ist der größte Arbeitgeber der Region.
Zu den seit 1991 laufenden kontinuierlichen baulichen Veränderungen gehören nunmehr:
1. Umbau Bettenhaus 1 (2. BA Hochhaus VGB)
- 10.800 m2 NF auf 16 Allgemeinpflegestationen, 1 IMC, 1 MVZ; Gesamtbettenzahl 510
Der Umbau erfolgte im laufenden Betrieb, wobei sich jeweils nur eine Station im Rohbau und eine im Ausbau befanden.
Alle 6 Wochen wurde ein Pflegebereich mit Ein- und Dreibettzimmern und modernen Funktionsräumen hinter einer neuen Fassade übergeben.
2. Neubau Bettenhaus 3 (3. BA Kinder/Jugend + Erwachsenenpsychiatrie)
- 5.250 m2 NF auf 7 Stationen, 2 Ambulanzen, 2 Tageskliniken und Ergotherapie; Gesamtbettenzahl 129
Der Ersatzneubau ist direkt an die Magistrale angebunden und berücksichtigt dabei die Flugschneise des stationären Rettungshubschraubers.
Das Ziel des Hauses ist es, für alle Patienten gleich gute medizinische und pflegerische Bedingungen zu schaffen.

Weitere beteiligte Architektur-/ Stadtplanungsbüros:
PSL Landschaftsarchitekten, Erfurt

Adresse
Dr.-Robert-Koch-Straße 39
99734 Nordhausen

Planungsbüro
arko bauplanung GmbH, Nordhausen

Bauherr
Südharz-Krankenhaus Nordhausen gGmbH

Fertigstellung
2007

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (16)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.05.2012. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro arko bauplanung GmbH, Nordhausen auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: