TIEFMAGAZIN MARSTALLQUARTIER 2.BA · Weimar

Aschenbach Architekten BDA, Weimar

MARSTALLPROJEKT THÜRINGISCHES HAUPTSTAATSARCHIV WEIMAR                                           NEUBAU TIEFMAGAZIN MARSTALLHOF 2.BA

BGF: 2.350 m²/ HNF: 1.610 m²

Durch den Neubau des Tiefmagazins wurde auf der Kellerebene des Hofes für Aktenverkehr und Personal eine innerbetriebliche, niveaugleiche Verbindung der äußeren Umfassungsbauten hergestellt. Vertikale Erschließungskerne verbinden das Tiefmagazin mit der Blockrandbebauung, dem Bürotrakt der Archivare, den Werkstätten und dem Lesesaal. Es besteht aus fünf, in Nord-Süd-Richtung addierten Magazinkammern, flankiert von seitlichen Erschließungsfluren, die auch die wiedererrichtete Reithalle(Lesesaal) unterfahren.

Dem Konzept des vorbeugenden baulichen Brandschutzes wurde damit der Vorzug gegeben, auf automatische Löschtechnik konnte vollständig verzichtet werden. Überschnittene Bohrpfahlwände mit Rückverankerung sichern einen verformungsarmen Baugrubenverbau und verhindern Grundwasserabsenkungen des Umfeldes. Die als Weiße Wanne ausgebildete Stahlbetonkonstruktion erhält Auftriebssicherheit über eine Magerbetonballastierung. Sichtbetonflächen dominieren die farbig klassifizierten Magazinkammern und ragen über Aufzugsschächte und Treppenhäuser bis in die Erdgeschossebene.

Den ehemaligen Gestapobauten im Hof widmete sich 1997 ein Künstlerischer Wettbewerb, infolge dessen der Preisträgerentwurf "Zermahlene Geschichte" von Dr. Hoheisel aus Kassel die Neugestaltung der Hofoberfläche wesentlich mitbestimmte. Der öffentliche Stadtraum des Marstallhofes wurde in seinen Proportionen zurückgewonnen und dem ursprünglichen Erscheinungsbild angeglichen. Die im Rahmen der öffentlichen Kunstaktion geschredderten und zermahlenen Hofgebäude (Holzbaracke/ Gefängnisbau) wurden in ihren Grundrissen durch Beton-Glas-Konturen/ Lichtschlitze gekennzeichnet und mit dem Schreddermaterial belegt ("begehbare" Skulptur) .

Adresse
Marstallstraße 2
99423 Weimar

Planungsbüro
Aschenbach Architekten BDA, Weimar

Bauherr
Freistaat Thüringen Staatsbauamt Erfurt

Fertigstellung
März 2003

Preise/Auszeichnungen
Tag der architektouren 2003

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (20)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 15.03.2018. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Aschenbach Architekten BDA, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: