Überbetriebliche Ausbildungsstätte für Landwirtschaft und Hauswirtschaft · Schwerstedt

Fischer Planungsgesellschaft Weimar mbH, Weimar

In der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte für Landwirtschaft und Hauswirtschaft wird eine ergänzende Ausbildung zur betrieblichen Lehre in den Berufen Landwirt, Tierwirt und Hauswirtschafter durchgeführt.
Die nutzungsspezifischen Anforderungen erfahren eine konsequente Umsetzung in der Baukörperbildung, der Erschließung, der Konstruktion und Gestaltung.
Den Schwerpunkt bildet die große Ausbildungshalle mit ihrer klaren Holz-Tragstruktur.
Die Architektur orientiert sich an der umgebenden ländlichen Bebauungsstruktur und fügt sich harmonisch ein. Es wurden bewusst überwiegend natürliche Materialien gewählt, um das Gebäude hinsichtlich der Materialwahl in den Kontext des gewachsenen Ortes einzubinden. Ohne ein Fremdkörper zu sein, trägt es zur Bewahrung der Identität des gewachsenen Dorfes bei.
Für die Tragkonstruktion wurde auch im internationalen Maßstab erstmalig eine leistungsfähige Holz-Stahl-Klebeverbindung mittels HSK-Schubverbinder für dieses weit gespannte Hallentragwerk angewandt.

Adresse
Parkweg 90
99439 Schwerstedt

Planungsbüro
Fischer Planungsgesellschaft Weimar mbH, Weimar

Bauherr
Freistaat Thüringen, vertreten durch das Thüringer Ministerium für Bau und Verkehr und das Landesamt für Bau und Verkehr, Abteilung Hochbau

Fertigstellung
2007

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Weitere Projekte des gleichen Büros (7)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.09.2010. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Fischer Planungsgesellschaft Weimar mbH, Weimar auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: