Um- und Anbau einer Doppelhaushälfte · Erfurt

architektur-design-Linse, Erfurt

Das Siedlungshaus aus den 30ern unterhalb des Flughafens bot mit rund 80 qm nicht mehr genügend Platz um allen Ansprüchen der Familie gerecht zu werden. Die Forderungen des Bauamtes ließen wenig Spielraum zur Erweiterung. Um viel Wohnfläche zu gewinnen, ohne auf einen hohen Dämmwert zu verzichten, einigte man sich auf eine Holzrahmenbauweise.
Verzichtete man vor dem Umbau auf ein Wohnzimmer als gemeinsamen Lebensmittelpunkt, genießt man jetzt von der Terrasse den Blick auf den Garten. Die Eltern konnten aus dem engen Spitzboden in ein großzügiges Schlafzimmer mit Ankleidebereich umziehen. Den Kinderzimmern wurde ein eigenes kleines Bad zugeordnet. Nach dem Umbau präsentiert sich das Haus unauffällig zeitlos und eingepasst in die Umgebung mit genügend Platz und Wohnkomfort auf 3 Ebenen.

Adresse
Pfortenweg 30
99086 Erfurt

Planungsbüro
architektur-design-Linse, Erfurt

Bauherr
privat

Fertigstellung
Juni 2015

Nutzfläche
161 m2

Direkt bei Google-Maps suchen

Weiteres Projekt des gleichen Büros

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 24.06.2016. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro architektur-design-Linse, Erfurt auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: