Umbau- und Sanierung Wohnhäuser mit Geschäften im EG · Sondershausen

Architektur- und Ingenieurbüro Schmidt + Bartha, Sondershausen

Das Gebäude befindet sich im Stadtzentrum von Sondershausen und wurde 1987 als Plattenbau (WBS85) errichtet. Durch Reduzierung der Wohnungsanzahl von 90 auf 59 wurden zeitgemäße Grundriss-lösungen konzipiert. In Verbindung mit neuen Balkonen und Erkern an der Südseite wurden Küchen mit Fenstern angeordnet. Die Belichtung der Wohnungen wurde durch großzügige Fenster und reduzierte Fensterbrüstungshöhen in Verbindung mit rahmenlosen Glassicherungen verbessert.
Neue im Gebäude integrierte Aufzüge sind von jeweils 2 Treppen-häusern erreichbar.
Haustechnische Anlagen wurden erneuert. Dabei wurden Fernwärme und Solarenergie in Verbindung mit modernsten Heizungssystemen als Energiequelle genutzt.
Alle Wohnungen erhielten wurden mit einer permanent wirkenden Lüftungsanlage einschl. Wärmerückgewinnung ausgestattet.
Bei der Fassadengestaltung wurden Leichtbaukonstruktionen , Wärmedämmverbund- und hinterlüftete Fassadensysteme miteinander kombiniert. Straßenseitig wurden bereits vorhandene gewerbliche
Flächen geteilt und zu modernen Ladengeschäften, Versicherungs-büros und Gaststätten umgebaut.


Adresse
J.-K.-Wezel-Straße 43-55
99706 Sondershausen

Planungsbüro
Architektur- und Ingenieurbüro Schmidt + Bartha, Sondershausen

Bauherr
"Wippertal" WBG mbH, Planplatz 9, 99706 Sondershausen

Fertigstellung
2006

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 09.10.2017. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Architektur- und Ingenieurbüro Schmidt + Bartha, Sondershausen auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: