Umbau und Erweiterung der Edelstahlbeizerei Eisleben · Artern

Architekturbüro Reinshaus, Artern

Seit der Verwaltung durch die LEG Thüringen mbH (1999) wandelt sich der Standort "Kyffhäuserhütte Artern“ in ein modernes Industrie- und Gewerbegebiet. Eines der ersten Unternehmen am Ort war die "Edelstahlbeizerei Eisleben GmbH". Die Auslastung der Kapazitäten machte eine Erweiterung der Produktionsflächen erforderlich. Neben den beiden bestehenden Hallen wurde eine weitere Werkhalle mit Büroräumen geplant. Ziel des neuen Baukörpers war es nicht nur den gestiegenen Platzbedarf zu decken, sondern auch die internen Produktionsabläufe sinnvoll miteinander zu verbinden, den Außenraum zu strukturieren und hier eine zentrale Hof-/ Eingangssituation zu schaffen. Die lichte Raumhöhe im Inneren der Halle setzt sich im Verwaltungstrakt fort und wird hier durch versetzte Ebenen (split-level) in kleine Büroräume gegliedert. Der repräsentative Charakter dieses Gebäudeteils wird durch einen verglasten Einschnitt in die Kubatur gefördert. Edelstahlgewebe an der Wand und ein Edelstahlhandlauf entlang des Glases begleiten den Treppenlauf, welcher im Anschluss um einen kleinen Nebenfunktionskern herumgeführt wird und so alle Ebenen miteinander verbindet.

Weitere beteiligte Architektur-/ Stadtplanungsbüros:
Dipl.-Ing. (FH) Alexander Reinshaus - Freier Architekt, Artern

Adresse
Otto-Brünner-Straße 1
06556 Artern

Planungsbüro
Architekturbüro Reinshaus, Artern

Bauherr
LEG Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH

Fertigstellung
2008

Preise/Auszeichnungen
architektourpreis 2009

Direkt bei Google-Maps suchen

Weitere Projekte des gleichen Büros (11)

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 07.10.2013. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro Architekturbüro Reinshaus, Artern auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: