Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

KfW-Award 2004

Zweiter KfW-Award “Europäisch Leben - Europäisch Wohnen“:

Auslober

KfW Förderbank, Frankfurt/Main

Auslobung


Die KfW Förderbank zeichnet wieder innovative Bau- und Wohnideen aus. Das Jahresthema 2004 lautet: "Wohneigentum mit Zukunft - Modernisieren und Energie sparen". Insgesamt 27.000 EUR an Preisgeld winkt den Gewinnern.

Der KfW-Award „Europäisch Leben - Europäisch Wohnen" wird ab dem 2. Februar 2004 zum zweiten Mal von der KfW Förderbank ausgeschrieben. Das Jahresthema heißt diesmal „Wohneigentum mit Zukunft - Modernisieren und Energie sparen". Wohneigentümer, die ihr Haus oder ihre Wohnung (vor 1979 erbaut) innerhalb der vergangenen drei Jahre modernisiert oder saniert haben, können in der Zeit vom 2. Februar bis zum 4. April 2004 ihre Bewerbungsunterlagen einreichen. Der mit insgesamt 27.000 EUR dotierte Award zeichnet kreative Beispiele für kostenbewusste ökologische Sanierungen oder Modernisierungen aus. Das Wirtschaftsmagazin FOCUS und das ZDF-Wirtschaftsmagazin WISO unterstützen die KfW Förderbank als Medienpartner.

Die Sponsoringphilosophie der KfW Bankengruppe

Sponsoring stellt für die KfW Bankengruppe einen integrierten Bestandteil innerhalb der Konzernkommunikation dar. Mit ihren Engagements in den verschiedensten Bereichen der Gesellschaft unterstützt die KfW Bankengruppe ihre Position im Markt als „innovativer Konzern". Der KfW Bankengruppe geht es in erster Linie darum, mit dem Sponsoring ihren Förderauftrag zu verdeutlichen und dessen wirksame Erfüllung zu beleben. Sie versteht sich damit als Impulsgeber für die Wirtschaft und Gesellschaft.

Förderung von Wohnen mit Lebensqualität

Sponsoringaktivitäten rund um das Wohneigentum stehen in engem Zusammenhang mit den Aufgaben der KfW Förderbank. Seit dem Start ihres Wohneigentumprogramms im Jahre 1996 hat die KfW Förderbank über 600.000 Häuslebauern den Traum von ihren eigenen vier Wänden ermöglicht. Und damit hat sie einen wesentlichen Beitrag zur Erhöhung der Wohneigentumsquote in Deutschland geleistet. Als erstes großes Projekt in diesem Sponsoringbereich hat die KfW Förderbank im Jahre 2003 den KfW-Award „Europäisch Leben - Europäisch Wohnen" ins Leben gerufen.

Lesen Sie zum KfW-Award 2004 auch die Webseite unserer Medienpartner ZDF-WISO und FOCUS.

Mehr über die Finanzierung oder die umweltgerechte Modernisierung von Wohnraum mit den KfW-Förderprogrammen finden Sie übrigens in unserem Bereich Bauen, Wohnen, Energie sparen.

Teilnahmebedingungen

An dem KfW-Award 2004 kann sich jeder Eigentümer eines Wohnobjektes in Deutschland beteiligen, das vor 1979 erbaut und innerhalb der zurückliegenden drei Jahre modernisiert wurde.

Die Objekte müssen in erster Linie vorbildliche Lösungen bezogen auf das Jahresthema „Wohneigentum mit Zukunft - Modernisieren und Energie sparen" aufweisen. Weitere Bewertungskriterien sind Architektur, räumliche Integration, Umwelt sowie Kosten.


Bewerbungsunterlagen:
Folgende Unterlagen müssen in einer DIN A4-Mappe zusammengestellt sein:

Vordruck mit Objektbeschreibung
Pläne (max. DIN A3-Format, auf DIN A4-Format gefaltet; es werden ausschließlich Pläne auf Papier in diesen Formaten berücksichtigt).
Fotos (innen und außen; Außenaufnahmen sollten auch die Umgebung miteinbeziehen)
Erläuternder Bericht (auf maximal zwei DIN A4-Seiten) mit der Darstellung des Nutzens für den Eigentümer aus dem Aspekt „Modernisieren und Energie sparen" sowie ggf. weitere Informationen zu den übrigen Kriterien des Wettbewerbs wie zum Beispiel Architektur, räumliche Integration, Umwelt und Kosten.
Letzter Einsendetermin ist der 4. April 2004 (Poststempel).

Alle weiteren Informationen zum KfW-Award 2004 finden Sie in den detaillierten Ausschreibungsunterlagen zum KfW-Award 2004

"Wohneigentum mit Zukunft - Modernisieren und Energie sparen" (PDF, 900 Kb)

sowie im Teilnahmebogen für den KfW-Award 2004 (PDF, 400 Kb)

Ein Klick öffnet das jeweilige Dokument in einem neuen Fenster. Sie können es dann ausdrucken oder auf Ihrer Festplatte speichern. Alternativ können Sie die Ausschreibungsunterlagen auch per E-Mail anfordern:

kfw-award@kfw.de

An diese E-Mail-Adresse können Sie auch alle Fragen richten, die Sie noch zum KfW-Award 2004 haben. Oder schreiben Sie uns:

KfW Förderbank
Stichwort „KfW-Award 2004"
Palmengartenstraße 5-9
60325 Frankfurt am Main







veröffentlicht am 04.04.2004 von Geschäftsstelle AKT · Rubrik(en): News, Verfahren/ Auszeichnungen/ Preise - Auslobungen

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken