Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Nächster Halt: Baukultur! Baukultur-Sommerreise 2022 startet

Erfurt, Buttstädt und Großengottern sind in der Woche vom 21. bis zum 24. Juni 2022 Stationen der Bundesstiftung Baukultur in Thüringen

1 Bild vergrößern
Baukultur-Somerreise 2022, Bild: Bundesstiftung Baukultur

In diesem Sommer steht die dritte Baukultur-Sommerreise der Bundesstiftung Baukultur an: Los geht es am Montag, den 20. Juni mit Tour Nummer 1. Diese trägt den Titel „Von Berlin bis an den Bodensee“. Von Potsdam aus geht es Richtung Süden, bis das Baukulturmobil am Montag, den 4. Juli den Bregenzerwald erreicht – entlang der Route macht das Team der Bundesstiftung Baukultur an 16 Stationen Halt, darunter auch an mehreren Orten in Thüringen.

Die Renaissance-Friedhofsanlage Camposanto in Buttstädt und das ehemalige Hospital St. Andreas („Spittel“) in Großengottern sind am Mittwoch, den 22. Juni 2022, zwei Stationen der Sommerreise in Thüringen. Der Besuch des Camposanto in Buttstädt wird von Staatssekretärin Prof. Dr. Barbara Schönig begleitet. Die Termine finden in Kooperation mit dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und der Stiftung Baukultur Thüringen statt.

  • Besuch ehemaliges Hospital St. Andreas („Spittel“) in Großengottern
    Mittwoch, 22. Juni, 10:00 bis 13:00 Uhr
    Treffpunkt: Langensalzaer Str. 25, 99991 Großengottern
  • Besuch Camposanto in Buttstädt
    Mittwoch, 22. Juni, 15:00 bis 18:00 Uhr
    Treffpunkt: Am Alten Friedhof 15, 99628 Buttstädt

Die Baukultur-Sommerreise wird mit Filmen und Fotos dokumentiert. So will die Bundesstiftung Baukultur mehr Aufmerksamkeit auf das lokale baukulturelle Engagement lenken und die Akteurinnen und Akteure in ihrer Arbeit unterstützen. Gleichzeitig erweitert die Bundesstiftung Baukultur auf der Sommerreise das bundesweite Netzwerk für Baukultur und stärkt ihre zentrale Funktion als Vermittlerin zwischen lokaler, regionaler und nationaler Ebene.

Parallel zur Baukultur-Somerreise finden zwei „Mitglieder als Gastgebende“-Aktionen der Bundesstiftung Baukultur in Erfurt statt:

  • Führung und Get-together: Mehrfachnutzung - Supermarkt und Sportplatz
    Dienstag, 21. Juni, 09:30 bis 14:00 Uhr
    Ort: Kaufland, Kranichfelder Straße 103, 99097 Erfurt
  • Baukulturbowl „Zur Zukunft des Bauens“
    Freitag, 24. Juni, 15:00 bis 19:00 Uhr
    Ort: Heizwerk Erfurt, Maximilian-Welsch-Straße 6, 99084 Erfurt
    (Anmeldung erbeten an: info@hks-architekten.de)

Weitere Informationen (bundesstiftung-baukultur.de):

­

­

veröffentlicht am 03.06.2022 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken