Neue Fortbildungsangebote der Architektenkammer Thüringen

Planung von Leit- und Orientierungssystemen, Geothermie, Rechtsgrundlagen Bebauungsplan

In Fortsetzung der Fortbildungsangebote der Architektenkammer Thüringen 2019 möchten wir Sie auf folgende Seminare und Termine aufmerksam machen:

20.08.2019: Planung von Leit- und Orientierungssystemen (Halbtagesseminar)

Leit- und Orientierungssysteme sind allgegenwärtig. Jeder kennt sie, aber kaum jemand nimmt sie wirklich wahr. Sie helfen bei der Orientierung, weisen den Weg oder tragen zur positiven Atmosphäre in einem Gebäude bzw. auf einem Gelände bei. Neben primären Anforderungen – nämlich Nutzer sicher und klar an ihr Ziel zu geleiten – sind solche grafischen Systeme aber auch Imageträger und somit wichtiger Bestandteil des Corporate Designs. Damit werden sie zur Schnittstelle zwischen Architektur und Nutzer. Bei ihrer Entwicklung sollten die Bereiche Architektur und Grafik positiv miteinander verbunden werden. Nur durch ein gut geplantes, barrierefreies, aber auch innovatives System wird das Image gestärkt und gleichzeitig ein positiver Beitrag zur Architektur geleistet.

Die Teilnehmer erhalten Kenntnisse zu den Themen:

  • Grundfunktionen, Notwendigkeit und weitere zusätzliche Funktionen eines gut geplanten Leit- und Orientierungssystems
  • Corporate Design und Planung
  • Einsatzmöglichkeiten von digitalen Medien

… und haben Gelegenheit in der Diskussion Praxisfragen zu erörtern.

Referent: Dipl.-Des. Klaus Hübner, studio kw. kommunikationsdesign
Ort: Geschäftsstelle, Bahnhofstraße 39, Erfurt
Zeit: 14:00 bis 18:00 Uhr
Fortbildungsstunden: 4
Seminargebühren: 120,00 € AKT-Mitglieder / 140,00 € Gäste

27.08.2019: Geothermie (After-Work-Veranstaltung)

Das Seminar beinhaltet eine komprimierte Wissensvermittlung zur Versorgung mit Erdwärme, die 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr bedarfsgerecht zur Verfügung steht. So können Sole-Wasser-Wärmepumpen nicht nur zum Heizen und zur Warmwasserbereitung genutzt werden, sondern auch zum Kühlen und Energiespeichern. Die Seminarteilnehmer erhalten Informationen zur richtigen Standortwahl und Fakten gegen ein verbreitetes Vorurteil, Geothermie wäre zu teuer.
Ist ein Standort geeignet und die mit Energie zu versorgende Liegenschaft in einem geeigneten Zustand, ist kaum ein Energieerzeugungssystem langfristig günstiger als Erdwärme. Zunächst höhere Investitionskosten werden durch staatliche Fördermittel abgefedert und Betriebskosten sind auf Grund der höheren Effizienz der Anlagen geringer. Voraussetzung ist allerdings, dass die Erdwärmesonden oder -kollektoren fachgerecht eingebaut sind und die Anlage wie gewünscht läuft. So müssen sie nicht wie die Haustechnik nach 15 bis 25 Jahren ausgetauscht werden.

Referent: Dr. rer. nat. Ingo Raufuß , Erdwärme Thüringen e.V.
Ort: Geschäftsstelle, Bahnhofstraße 39, Erfurt
Zeit: 16:00 bis 19:00 Uhr
Fortbildungsstunden: 3
Seminargebühren: 80,00 € AKT-Mitglieder / 100,00 € Gäste


08.10.2019: Der Bebauungsplan in der Praxis. Rechtsgrundlagen – Anwendungsfälle – Verfahren (Tagesseminar)

Der Bebauungsplan ist das wichtigste Mittel der Kommunen, die Bebauung in ihrem Gemeindegebiet zu steuern. Im Mittelpunkt des Seminars stehen die wichtigsten Informationen und Hinweise für die Entwicklung eines Bebauungsplans, die ordnungsgemäße Durchführung des dazugehörigen Verfahrens und die Kalkulation des Bebauungsplans. Schwerpunkt ist die mit Hinweisen aus der Planungspraxis angereicherte Erläuterung der einzelnen Festsetzungsmöglichkeiten.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu den Themen:

  • Neuregelungen durch die BauGB- und BauNVO-Novelle 2017
  • Grundsätze der Bauleitplanung
  • Festsetzungskatalog des § 9 BauGB
  • Bedeutung der BauNVO für die Aufstellung des Bebauungsplans
  • Typen von Bebauungsplänen im Überblick
  • Typische Anwendungsfälle und Regelungsinhalte
  • Verfahren der Bauleitplanung
  • Fehlerfolgen und ergänzendes Verfahren

Referent: Prof. Dr.-Ing. Reinhold Zemke, FH Erfurt, Fakultät Architektur und Stadtplanung, Fachrichtung Stadt- und Raumplanung, Fachgebiet Planungsrecht und Projektentwicklung
Ort: FH Erfurt, Altonaer Str. 25, Haus 1, Raum 1.E.08
Zeit: 9:00 bis 17:00 Uhr
Fortbildungsstunden: 8
Seminargebühren (inklusive Buch und Mittagessen): 240,00 € AKT-Mitglieder / 260,00 € Gäste


Anmeldung für alle Veranstaltungen:

veranstaltungen@architekten-thueringen.de
Ansprechpartnerin:
Astrid Oestereich, Tel.: 0361 2105040

veröffentlicht am 18.07.2019 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News, Fortbildungen

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken