• Suche

polis Award 2020: Preis für Stadt- und Projektentwicklung

Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2020

polis AWARD für Urban Development, Bild: Verlag Müller + Busmann GmbH & Co. KG
polis AWARD für Urban Development, Bild: Verlag Müller + Busmann GmbH & Co. KG

Seit 25 Jahren berichtet das polis Magazin für Urban Development über die wesentlichen Entwicklungen und Trends im Städtebau und in der Immobilienwirtschaft. Dabei sind engagierte und kooperative Lösungen für die allgegenwärtigen Herausforderungen, denen sich unsere Städte zu stellen haben, wichtiger als je zuvor. Um genau diesen Projekten besondere Anerkennung und Aufmerksamkeit zu schenken, wurde 2016 der polis Award ins Leben gerufen. Nach mittlerweile vier erfolgreichen Jahren und zahlreichen spannenden Bewerbungen später geht er nun bereits in die fünfte Runde und hat sich zu einer festen Größe etabliert.

Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2020. Die Teilnahme ist kostenlos und ausschließlich online möglich.

Der polis Award wird auch in diesem Jahr wieder im Rahmen des 1. Messetages (am 6. Mai) der polis Convention 2020 in den alten Schmiedehallen des Areal Böhlers in Düsseldorf verliehen. Dadurch erhalten die Wettbewerbssieger unmittelbare Aufmerksamkeit und Resonanz von zahlreichen Akteuren der Stadt- und Immobilienentwicklung sowie Vertretern aus der Politik.

Mit dem erfolgreichen Einreichen einer Bewerbung erhalten Bewerber automatisch freien Eintritt zur polis Convention 2020, der bundesweiten Messe für Stadt und Projektentwicklung, am 6. und 7. Mai in Düsseldorf.

Weitere Informationen unter: www.polis-award.com

veröffentlicht am 24.01.2020 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News, Verfahren/ Auszeichnungen/ Preise - Auslobungen

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken