Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau 2016 – Kurzfilme

Clips zu den Preisträgern online einsehbar

Anlässlich der Verleihung des Thüringer Staatspreises für Architektur und Städtebau 2016 am 21. November wurden vom Freistaat Thüringen Kurzfilme zu den Preisträgern erstellt. Die Clips können hier sowie im YouTube-Kanal des Freistaats Thüringen eingesehen werden.

Preisträger

  • Stadtbausteine für Nordhausen: Quartier am Kornmarkt und Bürgerhaus
    Architekturbüros: Schettler & Wittenberg Architekten, Weimar (Entwurf, Planung), Schettler Architekten, Weimar (Realisierung)
    Landschaftsarchitekturbüro: Stock + Partner Freie Landschaftsarchitekten, Jena
    Bauherr Quartier am Kornmarkt: Städtische Wohnungsbaugesellschaft mbH Nordhausen
    Bauherr Bibliothek: Stadt Nordhausen

Anerkennungen

  • Büro- und Wohngebäude „Sonnenhof“ in Jena
    Architekturbüro: J. MAYER H. und Partner, Architekten, Berlin
    Bauherr: Wohnungsgenossenschaft „Carl Zeiss“ e G, Jena
  • Fuge no. 1 – Bauern- und Atelierhaus in Seitenbrück
    Architekturbüro: Merle Stankowski Atelier, Jena
    Bauherren: Dr. Horst Mentrup, Ursula Schiwon-Mentrup, Potsdam

Alle Einreichungen und weitere Informationen finden Sie auch unter www.baukultur-thueringen.de.

veröffentlicht am 13.12.2016 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News, Stiftung Baukultur Thüringen, Verfahren/ Auszeichnungen/ Preise - Ergebnisse

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken