Wechsel im Vorstand und neue Vizepräsidentin in der Stiftung

Mitteilung der Stiftung Baukultur Thüringen

Der Stiftungsrat der Stiftung Baukultur Thüringen hat in seiner Sitzung am 11. November 2019 der Bitte von Astrid Oestereich entsprochen, aus persönlichen Gründen von der Position des Stiftungsvorstands zurückzutreten. Der Stiftungsrat spricht Frau Oestereich Dank aus für ihre langjährige, engagierte und erfolgreiche Arbeit als Vorstand der Stiftung.

Prof. Dr.-Ing. Gerd Zimmermann als Präsident der Stiftung übernimmt für die Zeit der Vakanz der Position des Vorstands die entsprechenden Geschäfte und lässt sein Amt als Präsident gemäß Satzung für diese Zeit ruhen. Die Stiftung wird die Position des Vorstands so zügig wie möglich neu besetzen.

Der Stiftungsrat wählte zudem Gertrudis Peters als Mitglied des Stiftungsrates gemäß Satzung zur neuen Vizepräsidentin der Stiftung. Frau Peters ist stellvertretende Hauptgeschäftsführerin und Geschäftsführerin für Architektur, Wirtschaft und Bauwesen der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen. Sie ist der Stiftung seit ihrer Zeit als Geschäftsführerin der Architektenkammer Thüringen verbunden und eine engagierte Botschafterin in Sachen der Baukultur.

So wird es möglich sein, die immer erfolgreichere Arbeit der Stiftung auch in Zukunft fortzusetzen.

Prof. Dr.-Ing. Gerd Zimmermann

Website der Stiftung Baukultur Thüringen:
https://baukultur-thueringen.de/

veröffentlicht am 26.11.2019 von Björn Radermacher · Rubrik(en): News, Stiftung Baukultur Thüringen

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken