Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Einführung in den Datenschutz im Planungsbüro

Online-Seminar der Architektenkammer Thüringen in Kooperation mit den Architektenkammern Sachsen und Sachsen-Anhalt


online

Veranstalter
Architektenkammer Thüringen
Geeignet für
Absolventen, Hochbauarchitekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten, Stadtplaner
Fortbildungsstunden
5 (für Mitglieder der Architektenkammer Thüringen anrechenbare Fortbildungsstunden)

Grundsätzliches Ziel dieses Fortbildungsangebotes ist die Vermittlung von verständlichem Basiswissen zum Thema Datenschutz in der Theorie und in der Praxis. Neben einem Überblick über die Gesetze und Verordnungen zum Datenschutz, der Klärung relevanter Begriffe zu Datenschutz-Grundsätzen, Rechtsgrundlagen, Informationspflichten und Auftragsverarbeitung sowie der Position von Datenschutzbeauftragten liegt der Fokus auf wichtigen Datenschutz-Dokumentationen (zum Beispiel Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutzinformation, insbesondere Datenschutzerklärungen und Datenschutzhinweise, Einwilligung in die Datenverarbeitung, Verträge zur Auftragsverarbeitung). Weitere Aspekte stellen die Dokumentation der technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) sowie deren Sicherheit dar. Ein praktischer Fahrplan zur Datenschutz-Konformität sowie ein Exkurs zu Datenschutz-Synergien runden die ausführliche Einführung in die komplexe Thematik des Datenschutzes ab.

Dozent: Christian Tomaske
Beauftragter & Auditor für Datenschutz, Informationssicherheit und Qualitätsmanagement (von TÜV-Rheinland & udis zertifiziert)

Uhrzeit: 10:00-14:00 Uhr
Gebühren: 80,00 Euro (Mitglieder der Architektenkammern) / 120,00 Euro (Gäste)
Ansprechpartnerin: Astrid Oestereich (Tel.: 0361 2105040)

Anmeldung zur Veranstaltung

Die Anmeldung ist bis 07.09.2021 möglich.

Mit dem Absenden dieses Formulars melden Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung an. Eventuelle Anmeldegebühren – siehe Beschreibung – werden Ihnen in Rechnung gestellt.

Stornierungsbedingungen
Die Stornierung bedarf der Schriftform. Maßgeblich ist der Zugang der schriftlichen Erklärung beim Veranstalter. Die Benennung von Ersatzteilnehmern ist möglich.

Stornierungsgebühren
Bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung: 20 % des Entgelts,-Ab 13 Tagen vor Beginn der Veranstaltung: 50 % des Entgelts, -bei Nichterscheinen oder nicht rechtzeitiger schriftlicher Stornierung bis spätestens zum Anmeldeschluss: 100 %

Absage von Veranstaltungen
Muss eine Veranstaltung aufgrund von zu geringer Nachfrage, wegen Ausfalls des Dozenten, höherer Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse abgesagt werden, werden die Teilnehmer umgehend schriftlich informiert. Das bereits überwiesene Entgelt wird auf dem Wege der Kontoüberweisung zurückerstattet. Im Weiteren besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung und Ersatz gleich welcher Art und Höhe.

Ergänzende Hinweise

  • Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre bei der Anmeldung gemachten Angaben zu Zwecken der Veranstaltungsorganisation gespeichert werden. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung
  • Von der Veranstaltung erstellen wir Bildmaterial bzw. Videoaufzeichnungen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir ggf. Fotos/Videoaufzeichnungen veröffentlichen, auf denen Sie zu erkennen sind.

Felder, die mit * gekennzeichnet sind müssen ausgefüllt werden.

veröffentlicht am 09.07.2021 von Björn Radermacher

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken