25. Brillux Architektenforum "Zwischen Konvention und Vision - Impulse für die Zukunft des Bauens"

Kongress, Tagung, Forum, Symposium, Kolloquium (oder ähnliche Veranstaltungsform)


Berlin, Gasometer EUREF-Campus 1-25

Veranstalter
Brillux GmbH & Co. KG
Geeignet für
Absolventen, Hochbauarchitekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten, Stadtplaner
Fortbildungsstunden
9 (für Mitglieder der Architektenkammer Thüringen anrechenbare Fortbildungsstunden)
Kein Rückblick, sondern ein Blick in die Zukunft der Architektur und Stadtentwicklung wird im Fokus des 25. Brillux Architektenforums stehen. Klimawandel, veränderte gesellschaftliche Strukturen, neue Technologien und nicht zuletzt eine wachsende Skepsis der Öffentlichkeit zur Qualität von aktuellen Planungen und Bauten stellen auch die Architekten und Stadtplaner vor große Herausforderungen. In Vorträgen und Diskussionen reflektieren die Referenten ihre Haltung und individuellen Visionen für das Planen und Bauen von morgen: Wie weit müssen wir uns von konventionellen Vorbildern lösen? Wie wird Fortschritt heute definiert? Welche Utopien und Visionen gibt es? Was hat Bestand, was ist nur Trend? Das 25. Brillux Architektenforum gibt Impulse für wegweisende Diskussionen. 09:30 Uhr | Anmeldung und Registrierung 10:00 Uhr | Begrüßung Burkhard Fröhlich, ehem. Chefredakteur DBZ, Detmold 10:15 Uhr | Nachhaltige Stadtentwicklung am Beispiel des EUREF-Campus Reinhard Müller, Vorstandsvorsitzender der EUREF AG, Berlin 10:30 Uhr | Keynote Prof. Dr. Armin Nassehi, Professor für Soziologie, LMU München 11:15 Uhr | Zukunftsflimmern Jan Musikowski, RICHTER MUSIKOWSKI, Berlin 11:45 Uhr | Mittagsimbiss 12:30 Uhr | Architekturexkursionen 15:30 Uhr | Eintreffen der Exkursionsteilnehmer im Gasometer, Kaffeepause 16:00 Uhr | Neue Erinnerungen Max Otto Zitzelsberger, Architekt, München 16:30 Uhr | Moderne sucht Heimat Thomas Willemeit, GRAFT, Berlin 17:00 Uhr | Podiumsgespräch 17:30 Uhr | Zusammenfassung und Ausblick Im Anschluss | Get-together

veröffentlicht am 04.12.2018, verantwortlich: Brillux GmbH & Co. KG

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken