Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Abdichtungen von Dächern, Dachterrassen, Balkonen, Loggien und Laubengängen (Hybrid)

Seminar

online als Live-Stream
24.05.2024, 09:00 Uhr
Anmeldung bis 24.05.2024

Veranstalter/in
Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg
Vorgesehen für die Fachrichtung
Architektur
Fortbildungsstunden = für Mitglieder der AKT anrechenbare Fortbildungsstunden (gilt ggf. nicht für Absolventinnen und Absolventen)
8

wichtiger Hinweis:

Die ursprünglich als Hybridseminar geplante Veranstaltung findet nun ausschließlich online statt. 
Alle Entgelte wurden an die neue Durchführungsart angepasst und entsprechend gesenkt (Stand: 08.05.24)

---

Die Planung und Ausführung sowie Beurteilung von Dachabdichtungen u. ä. stellt hohe Anforderungen an die Kenntnis der Regelwerke, Materialien, Bauweisen, Einwirkungen und die objektbezogenen Ausführungen sowie deren Kontrollen. Kürzlich wurde die DIN 18531 in allen Teilen überarbeitet und in aktualisierten Entwürfen veröffentlicht.

Im Seminar werden Abdichtungen von genutzten und ungenutzten Dächern, Dachterrassen, Balkonen, Loggien und Laubengängen nach aktueller DIN 18531, Teile 1 - 5 und nach den Fachregeln für Abdichtungen des ZVDH (sog. Flachdach-Richtlinie) vorgestellt und durch praktische Beispiele veranschaulicht sowie mit Schadensfällen verdeutlicht und mit den Teilnehmern diskutiert. Außerdem wird auf die Unterschiede zwischen der DIN 18531 und der Flachdach-Richtlinie eingegangen. Außerdem wird die neue ZVDH-Planungshilfe für barrierefreie Türanschlüsse von Dachabdichtungen vorgestellt. Auf die Dachentwässerung nach DIN 18531 und nach DIN 1986-100 wird eingegangen.

Im Weiteren werden die verschiedenen Abdichtungswerkstoffe, Verlegearten und unterschiedliche Bauweisen von Dachabdichtungen sowie Dachbegrünungen und Biodiversitätsdächer angesprochen. Die Unterschiede von Warmdächer, Kaltdächer und Umkehrdächer werden vorgestellt. Barrierefreie Außentüren stellen häufig besondere Anforderungen an die unterschiedlichen Abdichtungsanschlüsse und notwendigen Zusatzmaßnahmen, auf die im Einzelnen hier auch eingegangen wird.

Mit dem neuen Teil 5 der DIN 18531 ist im Juli 2017 ein neuer Regelungsbereich für Abdichtungen von Balkonen, Loggien und Laubengängen mit einem erweiterten Baustoffbereich entstanden, der hier ebenfalls dargestellt und im Einzelnen erläutert wird.

WU-Dächer als wasserundurchlässige Betonkonstruktionen nach WU-Richtline DAfStb werden vorgestellt.

Die jeweiligen Regelungen werden anhand von Praxisbeispielen vorgestellt und es werden typische Schadensfälle sowie Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Abdichtungsbauarten besprochen.

Zielgruppe

Planer, Architekten, Ingenieure, Ausführende von Abdichtungen, Dachdecker, Hochbauer, Bauhandwerker, Sachverständige, Mitarbeiter in Bauverwaltungen, Studierende und Lehrende im Bauwesen.

Mehr zur Veranstaltung: www.bauhausakademie.de

veröffentlicht am 22.10.2019 von Björn Radermacher

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken