Basiskurs BIM für Architekten und Ingenieure

3-tägiges Basismodul nach BIM-Standard Deutscher Architekten- und Ingenieurkammern


Leipzig, Architektenkammer Sachsen, Kammerbüro Leipzig, Dorotheenplatz 3

Veranstalter
Architektenkammern und Ingenieurkammer in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Geeignet für
Hochbauarchitekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten, Stadtplaner
Fortbildungsstunden
24 (für Mitglieder der Architektenkammer Thüringen anrechenbare Fortbildungsstunden)

Der Basiskurs BIM für Architekten und Ingenieure ist ein qualifiziertes Schulungsprogramm, konform mit der Richtlinie VDI/buildingSMART 2552, Blatt 8.1 „BIM-Qualifikationen” und entspricht somit dem BIM Standard Deutscher Architekten- und Ingenieurkammern. Der Kurs ist eine gemeinsame Veranstaltung der mitteldeutschen Architekten- und Ingenieurkammern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Das Grundverständnis teamorientierter Zusammenarbeit bei BIM-Projekten sowie die nationalen und internationalen Veränderungen der Baubranche stehen im Vordergrund des dreitägigen Kurses.

Der Basiskurs richtet sich speziell an Personen aus den Bereichen Architektur, Planung und Bauen und weiteren an der Wertschöpfungskette Bau Beteiligten und bildet die Grundlage, um neu in das Thema einzusteigen oder bereits vorhandene Kenntnisse zu erweitern. Die Teilnehmenden werden sensibilisiert für die rechtlichen Fragestellungen, erhalten fundierte Kenntnisse über die bestehenden und zukünftigen Vorgaben zur Planungsmethode BIM, die Richtlinien – national und international – und werden so künftig in der Lage sein, die nächsten Handlungsmaßnahmen für sich oder ihr Unternehmen einzuleiten.

Inhalte

1. Vorstellung und Einführung BIM
2. Aktueller Stand der Standardisierung
3. Mehrwerte und Herausforderungen von BIM anhand von Projektbeispielen
4. Anwendungsformen von BIM
5. BIM-Werkzeuge
6. Objektorientierter Modellaufbau
7. Koordinierung
8. BIM-Ziele und Anwendungsfälle
9. Weitere Anwendungsfälle Simulationen, Bestand und Übergaben
10. BIM-Implementierung im Unternehmen
BIM-Implementierung im Projekt und Projekt-Setup
11. Rechtliche Grundlagen
12. Neueste Entwicklungen und Perspektiven

Zertifizierung
Für das international anerkannte Zertifikat "BIM–Qualifikationen–Basiskenntnisse" von buildingSMART/VDI kann optional nach Abschluss des Basiskurses die von buildingSMART International bereitgestellte Online-Abschlussprüfung abgelegt werden. Das Zertifikat dient als weltweit anerkannter Kompetenznachweis und bescheinigt grundlegende Kenntnisse von Building Information Modeling auf dem Niveau "Basis".
(zzgl. € 225,- Prüfgebühr | www.buildingsmart.de/zertifizierung/bim-basiskenntnisse)

Förderung
Für den Basiskurs BIM können Sie Fördermittel beantragen. Unter Erfüllung der Fördervoraussetzungen ist eine ESF-Förderung durch Zuschuss möglich: in Sachsen über das Programm "Weiterbildungsscheck - betrieblich" der Sächsischen Aufbaubank, in Sachsen-Anhalt über das Programm "Weiterbildung Betrieb" der Investitionsbank Sachsen-Anhalt sowie in Thüringen über das Programm "Weiterbildungsscheck" der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH (GFAW).

Referenten
M.Sc. S. Merz, Dipl.-Ing. M. Friedrich, DEUBIM GmbH, Düsseldorf; Dr. M. Wolters, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Berlin

Gebühr
€ 790,- für Kammermitglieder sowie deren Mitarbeiter, Absolventen
€ 1.050,- für Gäste
optional zzgl. € 225,- für Prüfung und Zertifizierung
ESF-Förderung ist möglich.

Anmeldung:
Akademie der Architektenkammer Sachsen, Goetheallee 37, 01309 Dresden
Tel.: +49 351 31746-28, Fax: +49 351 31746-30, akademie@aksachsen.org

veröffentlicht am 16.01.2019 von Björn Radermacher

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken