• Suche

Hygieneanforderungen in der TGA

Seminar


99425 Weimar, Leonardo Hotel, Belvedere Allee 25

Veranstalter
TECE GmbH
Geeignet für
Absolventen, Hochbauarchitekten, Innenarchitekten
Fortbildungsstunden
3 (für Mitglieder der Architektenkammer Thüringen anrechenbare Fortbildungsstunden)

Hygieneanforderungen in der TGA
Heute werden hohe Hygienestandards sowohl in der Trinkwasserinstallation,
der Lüftungstechnik als auch im Bereich der Wärmedämmung bis hin zur
Bauwerksabdichtung von der Öffentlichkeit als selbstverständlich
angenommen. Dabei steht die Einhaltung der Hygiene häufig mit anderen
technischen und wirtschaftlichen Zielen in einer Konkurrenzsituation, wie zum
Beispiel der Energie-, Wasser- oder Kosteneinsparung.
Fehler in der Planung und Ausführung oder beim Betrieb von Anlagen
können jedoch gesundheitliche Risiken bergen und damit schwerwiegende
Folgen haben. Bemühungen der Energieeinsparung, des Wassersparens, der
Nachhaltigkeit oder moderne Entwürfe der Architektur dürfen nicht dazu
führen, dass Belange der Hygiene im Bereich der Raumluft, der
Trinkwasserversorgung oder Wärmedämmung negativ beeinflusst werden.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt über den Anmeldelink:

http://bit.ly/TECE-K2896

veröffentlicht am 10.02.2020, verantwortlich: TECE GmbH

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken