Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Informationstag Ingenieurbau. Innovation, Normung, Praxis


Weimar, Bauhaus-Universität Weimar

Veranstalter
Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg
Fortbildungsstunden
5 (für Mitglieder der Architektenkammer Thüringen anrechenbare Fortbildungsstunden)

Informationstag Ingenieurbau. Innovation, Normung, Praxis
Donnerstag, 16.09.2021, 13.00 Uhr bis 16.45 Uhr, Weimar
Sommerfest des Instituts für Konstruktiven Ingenieurbau
Donnerstag, 16.09.2021, ab 17.00 Uhr in der Villa Haar am Goethepark, Weimar

Programm:

13:00 Uhr
Lehre und Forschung am Institut für Konstruktiven Ingenieurbau
Prof. Dr. Guido Morgenthal, Bauhaus-Universität Weimar

13:10 Uhr
Auswirkungen des Klimawandels auf die charakteristischen Werte der Einwirkungen
Jun.-Prof. Dr.-Ing. Lars Abrahamczyk, Bauhaus-Universität Weimar

13:35 Uhr
Lehmbau der Zukunft

M.Sc. Larissa Daube, Bauhaus-Universität Weimar

14:00 Uhr
Geklebte Verbindungen für Holz-Beton-Verbundbrücken
Dr.-Ing. Martin Kästner, Bauhaus-Universität Weimar

14:25 Uhr
Brückenbau öko-Logisch! – Neue Regelwerke für moderne Holzbrücken
Prof. Dr.-Ing. Antje Simon, Fachhochschule Erfurt

14:50 Uhr Kaffeepause

15:10 Uhr
Vorstellung ausgewählter, aktueller studentischer Projekte am IKI
Studierende der Bauhaus-Universität Weimar

15:30 Uhr
Untersuchungen zum Einfluss der Pfahlinstallation auf das Verhalten unter hochzyklischer Belastung

M.Sc. Patrick Staubach, Bauhaus-Universität Weimar

15:55 Uhr
Lohnen sich Stabilitätsnachweise nach der Fließzonentheorie mit dem "neuen" EC3?

Prof. Dr.-Ing. Matthias Kraus, Bauhaus-Universität Weimar

16:20 Uhr
Modellieren statischer und dynamischer Effekte mit Federelementen

Prof. Dr. Guido Morgenthal, Bauhaus-Universität Weimar

ca. 16.45 Uhr Ende der Veranstaltung

17.00 Uhr
Beginn des Sommerfests
des Instituts für Konstruktiven Ingenieurbau in der Villa Haar am Goethepark

Alle Teilnehmer des Informationstages sind herzlich eingeladen, am Abend beim traditionellen Sommerfest unsere Gäste zu sein.

---

Hinweise:

Änderungen im Programm vorbehalten.

Der genaue Ort wird noch bekannt gegeben.

veröffentlicht am 20.01.2019 von Björn Radermacher

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken