Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

So kommt Ihr Projekt in die Medien! Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit für Architekt/innen und Stadtplaner/innen

Online-Workshop der Architektenkammer Thüringen


online

Veranstalter
Architektenkammer Thüringen
Geeignet für
Hochbauarchitekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten, Stadtplaner
Fortbildungsstunden
4 (für Mitglieder der Architektenkammer Thüringen anrechenbare Fortbildungsstunden)

Der Tag der Architektur bietet alljährlich einem breitgefächerten Publikum die Möglichkeit, spannende Architektur zu erleben. Damit Interessierte den Weg zu Ihrem Projekt finden, ist eine aktive Ansprache der lokalen und regionalen
Medien hilfreich. Der Online-Workshop „So kommt Ihr Projekt in die Medien!“ vermittelt im lebendigen Dialog, was Redaktionen von Ihnen erwarten: eine Pressemeldung mit spannender Überschrift, einen lebendigen Einstieg in den Text, verständliche Schreibweise, profunde Hintergrundinformationen sowie gute Fotos. Der Workshop erklärt den professionellen Aufbau einer Pressemeldung, bietet Tipps für den richtigen Schreibstil und zeigt, wie Planende ihre Projekte und ihre Anliegen in die Medien tragen können. Auch Wettbewerbstexte sowie Publikationen für Bauherren und Fördermittelgeber profitieren von dem im Workshop vermittelten Wissen.

Mit den Teilnehmenden analysiert und diskutiert Dipl.-Ing. Klaus Schaake in einer beispielhaften „Redaktionskonferenz“ Pressemitteilungen und vermittelt wesentliche Grundlagen zum journalistischen Schreiben. Das Erörtern offener
Fragen bezüglich eines konstruktiven Miteinanders mit Print, Online-, Radio- und TV-Redaktionen rundet diese praxisorientierte Veranstaltung ab, in die die Erkenntnisse des Dozenten aus seiner Lehrveranstaltung „Public
Relations für Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung“ an der Universität Kassel einfließen.

DozentDipl.-Ing. Klaus Schaake
- Chefredakteur des StadtZeit Kassel-Magazins
- 2012-2019: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Aktive Kernbereiche in Hessen“
- Lehrauftrag „Public Relations für Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung (ASL)“ am Fachbereich ASL der Universität Kassel

Uhrzeit: 09:30-13:00 Uhr
Gebühren:
80,00 Euro (Mitglieder der AKT) / 120,00 Euro (Gäste)
Ansprechpartnerin:
Astrid Oestereich (Tel.: 0361 2105040)

Anmeldung zur Veranstaltung

Die Anmeldung ist bis 12.11.2021 möglich.

Mit dem Absenden dieses Formulars melden Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung an. Eventuelle Anmeldegebühren – siehe Beschreibung – werden Ihnen in Rechnung gestellt.

Stornierungsbedingungen
Die Stornierung bedarf der Schriftform. Maßgeblich ist der Zugang der schriftlichen Erklärung beim Veranstalter. Die Benennung von Ersatzteilnehmern ist möglich.

Stornierungsgebühren
Bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung: 20 % des Entgelts,-Ab 13 Tagen vor Beginn der Veranstaltung: 50 % des Entgelts, -bei Nichterscheinen oder nicht rechtzeitiger schriftlicher Stornierung bis spätestens zum Anmeldeschluss: 100 %

Absage von Veranstaltungen
Muss eine Veranstaltung aufgrund von zu geringer Nachfrage, wegen Ausfalls des Dozenten, höherer Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse abgesagt werden, werden die Teilnehmer umgehend schriftlich informiert. Das bereits überwiesene Entgelt wird auf dem Wege der Kontoüberweisung zurückerstattet. Im Weiteren besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung und Ersatz gleich welcher Art und Höhe.

Ergänzende Hinweise

  • Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre bei der Anmeldung gemachten Angaben zu Zwecken der Veranstaltungsorganisation gespeichert werden. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung
  • Von der Veranstaltung erstellen wir Bildmaterial bzw. Videoaufzeichnungen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir ggf. Fotos/Videoaufzeichnungen veröffentlichen, auf denen Sie zu erkennen sind.

Felder, die mit * gekennzeichnet sind müssen ausgefüllt werden.

veröffentlicht am 16.09.2021 von Björn Radermacher

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken