VOB-gerechte Leistungsbeschreibungen und Abrechnungen (inkl. Änderungen der VOB/C)

Seminar


Erfurt, Victor´s Residenz-Hotel Erfurt Raum – Toskana Häßlerstr. 17, Raum Toskana

Veranstalter
IBS Consult
Geeignet für
Hochbauarchitekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten, Stadtplaner
Fortbildungsstunden
8 (für Mitglieder der Architektenkammer Thüringen anrechenbare Fortbildungsstunden)

In der Baupraxis werden viel zu viele fehlerhafte Leistungsbeschreibungen aufgestellt. Dies führt zu kostspieligen Streitigkeiten.

Eine VOB-gerechte Leistungsbeschreibung dagegen ermöglicht einen von Grund auf
fairen Bauvertrag. Auftraggeber erhalten verlässliche und vergleichbare Angebote
und vermeiden Nachträge. Auftragnehmer können angemessen und sicher kalkulieren und berechtigte Nachtragsforderungen durchsetzen.

Unser Referent vermittelt Ihnen umfassend und mit hohem Praxisbezug die grundlegenden Regeln der VOB Vergabe- und Vertragsordnung bei Bauleistungen und benennt dabei u.a. die wichtigsten Neuerungen in der VOB/C 2019.

Dieses Seminar wird Architekten, Bauingenieuren, Bauunternehmen, Bauherren, Bau- und Planungsabteilungen sowie Einkaufsabteilungen für Bauleistungen von Firmen und Behörden helfen, Streitigkeiten zu vermeiden über Umfang und Art der geschuldeten Leistungen, über die Berechtigung von Nachtragsforderungen, über die abzurechnenden Massen, sowie:

Sicherheit im Aufstellen von Leistungsbeschreibungen für den Ausschreibenden
Vermeiden von unnötigen Nachtragsforderungen
sichere und zweifelsfreie Kalkulation durch den Auftragnehmer
Erkennen von Nachtragspotenzial durch den Auftragnehmer
Sicherheit in Aufmaß und Abrechnung


Damit Sie den Seminarinhalt leicht nachvollziehen und schnell wiederholen können, erhalten Sie neben den Seminarunterlagen nach der Veranstaltung auch das Skript als PDF-Datei.

veröffentlicht am 23.01.2020, verantwortlich: IBS Consult

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken