Dipl.-Ing. (FH) Matthias Waldhelm

Offizielle Angaben der Architektenkammer Thüringen zum Mitglied

Status

Freischaffend tätiger Architekt
Eingetragen als ordentliches Mitglied
Mitgliedsnummer: 2110-03-1-A
Mitglied der Architektenkammer Thüringen seit 2003

Büro

Waldhelm GmbH
07743 Jena
Telefon: +49 (3641) - 350111
E-Mail: info@projekt2w.de

Durch das Mitglied selbst verwaltete Angaben

Vita
Matthias Waldhelm
Gründer und Geschäftsführer
Als Geschäftsführer ist Matthias Waldhelm verantwortlich für die Bereiche Projektentwicklung, Entwurf und Administration. Matthias Waldhelm blickt auf eine über 15-jährige Berufserfahrung in der Architektur Branche zurück und war vor der Gründung der Waldhelm GmbH über 3 Jahre bei der Intershop Communications AG, als Facility Manager und 6 Jahre als leitender Architekt bei DWW Architekten tätig. Matthias Waldhelm studierte an der Fachhochschule Bielefeld Abteilung Minden.

1973 geboren in Leinefelde (Eichsfeld)
2000 eheähnliche Gemeinschaft mit Barbara Flucke  
*2005 Marlene Flucke
*2009 Friedrich Lorenz Flucke
1992 Architekturstudium an der Fachhochschule Bielefeld Abteilung Minden
1997 Mitarbeit im Büro Professor Hilmar Wiethüchter
1998 Mitarbeit im Büro Atelier Bauhaus Walter Nolting
1999 Diplomprojekt Intershop Tower Jena und Umsetzung des Projektes mit Intershop
2002 Mitarbeit im Büro Dr. Eckhard Weigel
2003 Gründung DWW Architekten
2009 † 17.02.2009 Dr. Eckhard Weigel
2009 Überleitung Waldhelm Architekten
2011 Gründung Waldhelm GmbH

Freier Sachverständiger

2006 Schall-, Wärme- und Kälteschutz , Architektenkammer Thüringen

Zusatzqualifikation

2006 Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz, Architektenkammer Thüringen
 

Status- und Kontaktangaben werden durch die Architektenkammer Thüringen verwaltet. Alle weiteren Angaben werden durch das Mitglied auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Mitglied ist für den Inhalt dieser Angaben selbst verantwortlich, sie werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft. Letzte Aktualisierung dieser Seite: 30.10.2019

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken