(SENIOR) PROJEKTLEITER (M/W/D)

Stellenangebot ab 29.01.2020 in Erfurt

Seit über 60 Jahren erschaffen wir als eines der führenden Architekturbüros im Bereich Gesundheit, Forschung und Lehre gestalterisch hochwertige und funktionale Räume. Rund 320 Mitarbeiter an sechs Standorten deutschlandweit planen und realisieren mit Leidenschaft und hohem Anspruch Gebäude – von der ersten Idee bis zur feierlichen Schlüsselübergabe. Wir suchen im Zuge des weiteren Wachstums zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen erfahrenen

(SENIOR) PROJEKTLEITER (M/W/D)


IHRE AUFGABEN

• Leidenschaftliche Umsetzung von komplexen und teils großvolumigen Bauvorhaben
• Führung der anspruchsvollen Projekte in architektonischer und planerischer Hinsicht
• Projekt- und Budgetverantwortung und aktives Vertragsmanagement bis zur Fertigstellung
• Aktives Vertragsmanagement
• Proaktives Projektmanagement inkl. Koordination, Kontrolle und Integration von Fachplanern und Projektbeteiligten
• Leitung des mehrköpfigen Projektteams


IHR PROFIL

Sie sind eine gestandene, motivierende Persönlichkeit mit einem sicheren Auftreten, Verantwortungsbewusstsein, hoher Einsatzbereitschaft, sowie Koordinations- und Integrationsfähigkeiten. Neben einer selbstständigen, strukturierten Arbeitsweise bringen Sie ebenfalls mit:

• Abgeschlossenes Studium (Architektur oder Bauingenieurwesen)
• Profunde Berufserfahrung in allen Planungsphasen in einer vergleichbaren Position – idealerweise aus dem Bereich Healthcare
• Umfassendes Wissen im Handling von anspruchsvollen (Groß-)projekten
• Fundierte Führungserfahrung
• Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse


UNSER ANGEBOT

• Eine internationale Arbeitsumgebung in einem wachsenden, weltweit tätigen Unternehmen
• Herausfordernde (Groß-)projekte und leistungsgerechte Rahmenbedingungen
• Hohe Lebensqualität, sehr gute Infrastruktur und große Zukunftsaussichten in der Mitte Deutschlands

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter recruiting@hdrinc.com!

Kontakt
Susan Quoohs
susan.quoohs@hdrinc.com
Telefon: 030-390497183

veröffentlicht am 29.01.2020, verantwortlich: Susan Quoohs

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken