Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Sachbearbeiter Straßenplanung (m/w/d)

Stellenangebot ab 14.06.2022 in Stadtverwaltung Jena

Im Fachdienst Mobilität der Stadtverwaltung Jena, in dem alle verkehrs-/straßenplanerischen und verkehrsorganisatorischen Aktivitäten der Stadt Jena gebündelt werden, ist im Team Planung Verkehrsanlagen schnellstmöglich nachfolgende Stelle neu zu besetzen:

Sachbearbeiter STRAßENPLANUNG (m/w/d)

LICHTSTADT JENA – MODERNE STRUKTUREN MIT ÜBERREGIONALER STRAHLKRAFT

JENA. Die traditionsreiche Lichtstadt eröffnet Chancen für Menschen, Wirtschaft und Wissenschaft. In Jena stimmt einfach alles: starke Unternehmen, innovative Forschung und ein lebendiges Kulturangebot in einer rundum familienfreundlichen Stadt mit gesicherter Kinderbetreuung und schulischer Bildungsvielfalt, eingebettet in einer atemberaubend schönen Landschaft mit zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

STADTVERWALTUNG JENA. Für rund 110.000 Bürger:innen sowie zahlreiche Unternehmen und Institutionen bieten wir weitverzweigte Dienstleistungen, die wir Tag für Tag gemeinsam in Angriff nehmen. So sichern wir das nachhaltige Wachstum unserer Kommune. Als familienfreundliche Arbeitgeberin – und eine der größten in der Region – investieren wir außerdem kontinuierlich in die Lebens- und Arbeitsqualität unserer rund 2.000 Mitarbeiter:innen.

Ihre AUFGABEN
• Wahrnehmung der Aufgaben des Bauherrn für Planungen von Straßen/Wegen/Plätzen der Leistungsphasen 1-6 der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)
• Vertrags-, Kosten- und Fördermittelmanagement von Planungsleistungen (Vergabe/Prüfung/Abrechnung)
• Öffentlichkeitsarbeit für Planungen des öffentlichen Raums (z. B. Vorstellung von Planungen in Gremien/Ortsteilräten/Bürgerversammlungen)
• Durchführung von Zustandsanalysen von Verkehrsanlagen und Ableitung/Ausarbeitung von Lösungsvorschlägen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse

Ihr PROFIL
• abgeschlossener (Fach-)Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor) als Bauingenieur oder eines vergleichbaren technisch-ingenieurwissenschaftlichen Studienganges
• mehrjährige Berufserfahrung in der Planung und/oder Projektsteuerung kommunaler Verkehrsvorhaben
• nachweisbare Kenntnisse im öffentlichen Baurecht, des Thüringer Straßengesetzes sowie der HOAI
• Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse B

Sie verfügen über eine eigenständige, zielgerichtete und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Ihr Verhandlungsgeschick helfen Ihnen auch in schwierigen Situationen Konflikte zu lösen und sichere sowie klare Entscheidungen zu treffen. Komplexe Zusammenhänge können Sie schnell analysieren und zielgruppenorientiert darstellen.

Unser ANGEBOT AN SIE
• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
• eine Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD mit regelmäßigen Tariferhöhungen, einschließlich verschiedener Jahressonderzahlungen („Weihnachtsgeld“ und Leistungsprämie) und einer betrieblichen Altersvorsorge
• flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten und Arbeitsmodelle sowie 30 Tage Urlaub
• eine gezielte Einarbeitung sowie Unterstützung bei der fachlichen Qualifizierung und Weiterbildung
• ein vergünstigtes Jobticket sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen, bestehend aus Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sein sollten, bis spätestens 15.07.2022 bevorzugt über das Online-Bewerberportal unter jobs.jena.de bzw. per Post an den

Fachdienst Personal der Stadtverwaltung Jena, Am Anger 15, 07743 Jena oder per Mail an bewerbungen@jena.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Die Stadt Jena engagiert sich für Chancengleichheit.

Kontakt
Fachdienst Personal der Stadtverwaltung Jena
bewerbungen@jena.de

veröffentlicht am 14.06.2022, verantwortlich: Fachdienst Personal der Stadtverwaltung Jena

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken