Zum Seiteninhalt Logo der Architektenkammer Thüringen

Stadtplaner/in, Raumplaner/in als Sachbearbeiter/in Stadtentwicklung

Angebot Stelle ab 03.06.2024 in Stadt Nordhausen

Die Stadtverwaltung Nordhausen besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Sachbearbeiter/in Stadtentwicklung (m/w/d).

Zu den spannenden und umfassenden Aufgabenschwerpunkten gehören:
• Federführung in der vorbereitenden Bauleitplanung einschließlich der dazugehörigen Begleitplanungen für die Stadt Nordhausen
• Federführung in der Stadtentwicklungsplanung für die Stadt Nordhausen sowie für räumliche und stadtentwicklungsrelevante Fachthemen mit gesamtstädtischen Belangen (z. B. Nutzung der erneuerbaren Energien)
• Federführung beim Verfassen von Stellungnahmen im Zusammenhang mit der Erarbeitung bzw. Fortschreibung der Planungsinstrumente der Raumplanung (Regionalplan, Landes-entwicklungsplan)
• Erarbeitung von Stellungnahmen der Stadt Nordhausen und Koordinierung der Beteiligung der zuständigen städtischen Ämter bei Planungen und Verfahren nach dem Fachplanungsrecht, dem Landesplanungsrecht und dem Baurecht (nachbargemeindliche Abstimmung, Einvernehmen der Gemeinde und dgl.)
• Erarbeitung von Stellungnahmen zum Rohstoffabbau im Stadtgebiet (Gips, etc.)
• Mitwirkung in kommunalen Gremien und Veranstaltungen mit Bürgerbeteiligungen.


Folgendes Anforderungsprofil erfüllen Sie
• ein abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. FH-Diplom/Bachelor) im Bereich Stadtplanung, Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung, Urban Design oder in einer artverwandten Fachrichtung
• hohe persönliche Kompetenz, insbesondere ein souveränes Auftreten, Flexibilität, sicheres Urteilsvermögen sowie eine hohe Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft
• ausgeprägte Kommunikations-, Team- und Verhandlungsfähigkeit
• selbständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise
• Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung
• sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office, GIS
• Führerschein Klasse B.

Wir bieten Ihnen
• eine sehr anspruchsvolle, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem familienfreundlichen Arbeitsumfeld
• einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz mit einer tarifgerechten Vergütung
(TVöD – bis Entgeltgruppe E 11)
• eine Jahressonderzahlung sowie monatliche Sachbezüge
• betriebliche Altersvorsorge und 30 Tage Urlaub
• betriebliches Gesundheitsmanagement
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines modernen Arbeitszeitmodells

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Eine Teilzeitbeschäftigung kann im Rahmen der dienstlichen Gegebenheiten (abhängig von den Anforderungen an die Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) ermöglicht werden.

Die Stadt Nordhausen fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und begrüßt gleichzeitig Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerbende mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt und Informationen
Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gern der Amtsleiter für Stadtentwicklung, Herr Juckeland (Tel. 03631 696-9428). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Junge (Tel. 03631 696-9483) vom Haupt- und Personalamt gern zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Stadt Nordhausen finden Sie auf www.nordhausen.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Reg.-Nr.: „04/2024 – SB Stadtentwicklung (m/w/d)“ mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Abschlusszeugnisse und Arbeitszeugnisse.

Postalisch an:
Stadtverwaltung Nordhausen
Haupt- und Personalamt
Markt 1
99734 Nordhausen

Im Sinne von Nachhaltigkeit und Ökologie legen wir keinen Wert auf Bewerbungsmappen, Plastikordner, Prospekthüllen u. ä.

Online-Bewerbungen:
Wenn Sie uns Ihre Unterlagen als zusammenhängende PDF-Datei per E-Mail zusenden wollen, nutzen Sie bitte die folgende Adresse: sft.svndh.de

Kontakt
Martin Juckeland
martin.juckeland@nordhausen.de
Telefon: 03631 696-9428

veröffentlicht am 07.06.2024, verantwortlich: Martin Juckeland

Diese Seite teilen

Die AKT in den sozialen Netzwerken