Hotel "VielHarmonie" · Jena

TRZEBOWSKI SCHIFFEL ARCHITEKTEN, Jena

Die Überbauung zweier kleiner Grundstücke im Sanierungsgebiet zwischen Bachstraße und Krautgasse für das Hotel „VielHarmonie“ ermöglicht eine funktionelle und baukörperliche Quartierverdichtung. 19 Zimmer mit ca. 30 Betten wurden ab dem 1. OG in beiden Gebäuden eingeordnet. Haupteingang und Frühstücksraum befinden sich im Bachstraßen-Haus, während sich im Krautgassen-Haus straßenseitig 4 Pkw-Stellplätze befinden. Erschlossen werden die Zimmer über Treppenhaus und Aufzug in der Bachstraße, in der Krautgasse wurde eine Außentreppe angeordnet. Die ähnliche Gestaltung beider Gebäude erfolgte als modern detaillierte Interpretation des zonierten und mit Lochfassaden versehenen Stadthauses. Mit der engen Quartiersituation fokussiert sich das Wirksamwerden der neuen Gebäude in den Straßenräumen weniger auf die baukörperliche Ausformung als vielmehr auf die straßenfassadenrelevante Gestaltung von Fassade und Dach. Mitarbeit: St. Müller, Architekt.

Adresse
Bachstraße 14
07743 Jena

Planungsbüro
TRZEBOWSKI SCHIFFEL ARCHITEKTEN, Jena

Bauherr
Brigitte Reinsch

Fertigstellung
Juni 2012

Nutzfläche
400 m2

Preise/Auszeichnungen
Fassadenpreis der Stadt Jena 2012 (16.11.2012)

Direkt bei Google-Maps suchen

Zugeordnete Schlagworte und Sammlungen

Letzte Aktualisierung dieser Seite am: 23.05.2013. Alle Angaben auf dieser Seite werden durch das Büro TRZEBOWSKI SCHIFFEL ARCHITEKTEN, Jena auf freiwilliger Basis verwaltet. Das Büro ist für den Inhalt dieser Seite selbst verantwortlich. Die Angaben werden von der Architektenkammer Thüringen nicht geprüft.

Seite teilen: